Passend zu dieser Nachricht:
Alpenhof Murnau - Urlaub in: Murnau - Länderinformation: Deutschland

Von Akkordeon bis Zither:
Volksmusik-Open-Air: „Aufgspuit im Murnauer Moos“

Von Akkordeon bis Zither:


04.08.2015 13:11
Beim Volksmusik-Open-Air in der idyllischen Moor-Landschaft treffen sich über ein Dutzend Gruppen und bieten ein hochkarätiges Konzert mit unverfälschten Weisen.

Jodler, Klarinette, Geigenklang und vereinzelt hört man immer wieder das Akkordeon: Am 6. September spielen über ein Dutzend erstklassige Volksmusikgruppen aus Bayern und Österreich im Murnauer Moos auf und verwandeln es in eine unbegrenzte Freilichtbühne. Das Besondere an der Veranstaltung „Aufgspuit im Murnauer Moos“, die in diesem Jahr zum 9. Mal stattfindet, ist die Kulisse des Naturschutzgebiets mit Blick auf die Gipfel des Wettersteingebirges mit der Zugspitze und der ungezwungene Austausch der Musikanten. Ein kurzer Rundweg führt zu den Gruppen, die stündlich wechseln und an vier Orten musizieren. Zwischendurch können Gäste hausgemachte bayerische Spezialitäten und süße Speisen an den Essensständen genießen. Beginn ist um 13 Uhr, der Eintritt kostet fünf Euro, Kinder bis 16 Jahre sind frei.

Titelbild: Die Landfrauen bieten Selbstgebackenes wie Schmalznudeln an. Foto: Christian Kolb

„Einzigartig ist, dass verschiedene hochkarätige Formationen zusammenkommen, die Besucher selten in dieser Konzentration und zu diesem Preis erleben können“, schwärmt Anita Staltmeier-Gruber von der Camerloher Musikschule, die mit der Tourist-Information Murnau die Veranstaltung ausrichtet. Die Gruppen stammen hauptsächlich aus der näheren Umgebung, aber sogar die „Stubaier Freitagsmusig“ ist dabei, die aus Mieders in Tirol anreist. „Der Trend geht zu unverfälschter Volksmusik, die wir mit ‚Aufgspuit‘ fördern wollen“, betont Staltmeier-Gruber, die sich besonders auf die „Allgäuer Jodler“ aus Bad Hindelang freut.

„Wir rechnen mit rund 3000 bis 4000 Besuchern. Das Live-Ereignis ist für uns jedes Jahr aufs Neue außergewöhnlich“, sagt Alexandra Sichart von der Tourist-Information Murnau. „Aufgspuit im Murnauer Moos“ hat sich in den vergangenen Jahren zu einem feststehenden Termin im Kalender der wachsenden Fangemeinschaft etabliert. „Die festliche Stimmung in Bilderbuchkulisse wird noch durch den Aspekt verstärkt, dass wir uns hier im bedeutendsten und ursprünglichsten Moorgebiet des nördlichen Alpenvorlandes befinden“, so Alexandra Sichart.



Die Musikformationen wechseln stündlich durch und spielen am sogenannten Drachenstich, im Biergarten der Wirtschaft „Ähndl“, an der barocken St. Georg Kapelle und am Weinstand des Murnauer Feinkostladens „Weinraum“. Im „Ähndl“ gibt es bayerische Brotzeiten und Schmankerl, während man bei den Landfrauen des Kreises Garmisch-Partenkirchen zwischen selbstgemachten Schmalznudeln und Kuchen wählt und dazu Kaffee aus der Murnauer Rösterei bestellen kann. Der Stand des Feinkostladens bietet Genießern zudem eine kleine Weinauswahl an. Das Volksmusik-Event findet übrigens bei jedem Wetter statt. Bei Regen spielen die Musiker in der Gaststätte Griesbräu und im Café Krönner auf.

Infos zur Region:
Tourist-Information Murnau

Kohlgruber Straße 1
82418 Murnau a. Staffelsee
Tel.: 08841/6141-0
Fax : 08841/6141-21
E-Mail: touristinformation@murnau.de
Internet: www.murnau.de

Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: AkkordeonZitherAufgspuitMurnauerMoosVolksmusik-Open-AirSchmalznudelnVeranstaltung
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>