Passend zu dieser Nachricht:
Urlaub in: Bad Tölz - Länderinformation: Deutschland

Knabenchorfestival in Bad Tölz
Zum zweiten Mal lockt der Kurort Besucher zum musikalischen Hochgenuss an die Isar

Knabenchorfestival in Bad Tölz


04.05.2015 09:55
Schwarze Hose, weißes Hemd, dazu ein schwarzer Pullover. Links vorne aufgestickt das Bad Tölzer Wappen. Die Buben vom Tölzer Knabenchor sind bereit. Das Publikum auch. Die Stille geht und macht purer Stimmreinheit Platz. Beim zweiten Tölzer Knabenchorfestival im heilklimatischen Kurort Bad Tölz zeigen drei Chöre wieder ihr Können und entführen in die Welt von musikalischer Harmonie und präziser Intonation. Vom 15. bis 17. Mai verzaubern neben dem Tölzer Knabenchor die Wiltener Sängerknaben aus der Nähe von Innsbruck und die Zürcher Sängerknaben ihre Zuhörer mit traumhaften Melodien und klarem Gesang. Bei zwei Konzerten, einer Matinée und zwei Gottesdiensten präsentieren die Sänger von alpenländischer Volksmusik bis modernen Stücken einen Querschnitt durch ihr abwechslungsreiches Repertoire.

Titelbild: Der Tölzer Knabenchor zeigt sein Können. Foto: Tölzer Knabenchor

Drei Tage, fünf Auftritte und etwa 45 Buben pro Chor. Planung ist dabei viel, aber nicht alles, weiß Anselm Sibig, Konzertmanager des Tölzer Knabenchores. „Vor allem geht es um die Freude an der Musik, den Austausch mit anderen Chören und eine gute Zeit zusammen“, sagt der 39-Jährige, der sich über die hochkarätige Besetzung beim Festival freut. Beide Gast-Chöre gehören wie der Tölzer Knabenchor zur Gesangs-Elite und reisen mehrmals im Jahr zu Auftritten in die ganze Welt. Kein Wunder, dass auch beim Festival in Bad Tölz Großes erwartet wird. Zum Auftakt am Freitag präsentieren die Ensembles ab 19.30 Uhr die schönsten alpenländischen Volkslieder im Kurhaus, während der Samstag zu einer Matinée mit geistlichen Werken in die Stadtpfarrkirche (um 11 Uhr) lockt. Ein festliches Konzert im Kurhaus beschließt den Samstag ab 19.30 Uhr – von W. A. Mozart über C. Orff bis hin zu Gospels wird hier ein abwechslungsreiches Programm geboten, das die ganze Bandbreite der Chöre präsentiert. Zum Abschluss des Festivals begleiten die Sänger die beiden sonntäglichen Gottesdienste ab 9.30 Uhr in Stadtpfarr- und Johanneskirche.



Die Standards der jungen Sänger zwischen 11 und 15 Jahren sind dabei sehr hoch. Drei Stufen durchlaufen die Jungen im Tölzer Knabenchor, bevor sie in den Konzertchor aufgenommen werden, der bei rund 250 nationalen und internationalen Konzerten im Jahr mitwirkt. Dabei ist die Probenzeit im Vergleich eher gering. Zweimal wöchentlich üben die Jungs zwei Stunden im Chor. Eine Solostunde und Übungen zuhause machen das Wochenpensum komplett. Besonders die individuelle Betreuung ist den künstlerischen Leitern Christian Fliegner und Clemens Haudum dabei sehr wichtig. Durch die persönliche Förderung können die besonderen Fähigkeiten der jungen Talente gezielt erkannt und frühestmöglich unterstützt werden. Und das hört man auch.

Infos und Preise:

Freitag, 15. Mai, 19.30 Uhr , Kurhaus
Eintritt: Kategorie 1,30 Euro; Kategorie 2,26 Euro

Samstag, 16. Mai, 11.00 Uhr, Stadtpfarrkirche Bad Tölz
Eintritt: Kategorie 1,30 Euro; Kategorie 2,26 Euro

Samstag, 16. Mai, 19.30 Uhr, Kurhaus Bad Tölz
Eintritt: Kategorie 1,38 Euro; Kategorie 2,34 Euro

Sonntag, 17. Mai, 9.30 Uhr Stadtpfarrkirche und Johanneskirche Bad Tölz
Eintritt: frei

Kartenvorverkauf und Informationen unter www.bad-toelz.de, www.toelzerknabenchor.de

Weitere Informationen:
Stadt Bad Tölz

Max-Höfler-Platz 1
83646 Bad Tölz
Tel.: +49 (0)8041 / 78 67-0
E-Mail: info@bad-toelz.de


Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: KnabenchorfestivalBadTölzKnabenchorStadtpfarrkircheJohanneskircheSängerknaben
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>