Zu Ostern pilgern im Weserbergland
Landschaftlich schöne Nebenstrecken des Zisterzienserweges

11.03.2008 10:25
Wer im Weserbergland zu einer Pilgerreise durch die Natur aufbricht, erlebt ein spannendes Abenteuer – so vielfältig sind Landschaft und Kultur. Der Pilgerweg zwischen den ehemaligen Klöstern Loccum und Volkenroda, der den Spuren der Zisterziensermönche folgt, hat eine besonders interessante Etappe zu bieten: Von Hameln bis Uslar zeigt sich die Strecke von ihrer schönsten Seite. Sehenswerte Baudenkmäler, dichter Wald und Anhöhen mit weitem Blick ins Land machen die Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Eine landschaftlich schöne Nebenstrecke des Zisterzienserweges zweigt in Hessisch Oldendorf ab. Zu den Zielen auf dem Rundweg zählen zahlreiche kleine Kirchen und Burgen sowie das Kloster Möllenbeck – ein einzigartiges mittelalterliches Baudenkmal, das Pilgern und Wanderern Zeit zur Ruhe und Besinnung gibt.

Kontakt: Weserbergland Tourismus e.V. in Hameln, Postfach 100339, Tel.: 05151 / 930 0 - 0, E-Mail: info@weserbergland-tourismus.de
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>