Passend zu dieser Nachricht:
Länderinformation: Italien

Auf leisen Sohlen ins neue Jahr
Schenna: Sanftes Wintervergnügen und aussichtsreiche Silvesterfreuden in Südtirol

Auf leisen Sohlen ins neue Jahr


15.10.2013 15:44
Alternativ aktiv! Denn für Skiurlaub allein ist Schenna beinah zu schade. Rund um die Südtiroler Gemeinde oberhalb von Meran gibt es jede Menge geräumte Wege, Rodelbahnen und sogar ganz unberührte Landschaften zum Schneeschuhwandern, Langlaufen oder Spazieren. Auf Schennas Hausbergen wie dem Hirzer finden Wintersonnen-Anbeter zudem kuschelige Almhütten mit deftigen Schmankerln und Liegen unter freiem Himmel. Wer über Silvester vor Ort ist, erlebt das Feuerwerk vom Logenplatz in Schennas Hotels hoch über dem Meraner Talkessel.

„Tallner Winter“ am Hirzer – unberührte Pfade, urige Hütten.
In der Regel finden Urlauber das Hirzer Winterwunderland oberhalb von Schenna jungfräulich vor. Höchstens ein paar Tatzenabdrucke im Schnee zeugen davon, dass Fuchs und Hase bereits vorher da waren. Große und kleine Zweibeiner folgen den tierischen Spuren mit Schneeschuhen, Rodeln oder zu Fuß entlang geräumter Wege. Im Rahmen des „Tallner Winter“ von 26. Dezember 2013 bis 23. Februar 2014 halten einige Jausenstationen des Wandergebiets ihre warmen Stuben für hungrige Wanderer geöffnet. Auf den Tisch kommen herzhafte Spezialitäten wie Gröstl oder Kaiserschmarrn. Im Bergweiler Videgg freut sich der „Haashof“ auf Besucher (täglich 26. Dezember 2013 bis 6. Januar 2014, danach bis 23. Februar 2014 jeden Samstag und Sonntag), im Schenner Ortsteil Prenn tischt Wirt Gustl vom „Sterneck“ (täglich außer Donnerstag) Südtiroler Köstlichkeiten auf. Schlitten und Schneeschuhe können bei beiden Hütten ausgeliehen werden, der „Haashof“ verfügt sogar über eine eigene Rodelbahn. Außerdem während des „Tallner Winter“ geöffnet: der „Gasthof Hochwies“ in Obertall auf 1.550 Metern (täglich 26. Dezember 2013 bis 6. Januar 2014).



Meran 2000 – entspannt an der Piste.
In unmittelbarer Nähe zu Schenna gibt es einige Wintersportmöglichkeiten, die Talstation von Meran 2000 ist nur vier Kilometer entfernt und in wenigen Minuten per Bus erreichbar. Als besonders familienfreundlich ausgezeichnet, wartet das Skigebiet mit Südtirols modernster Seilbahn, 40 Kilometern Piste, Langlaufloipen, Alpinbob und einer drei Kilometer langen Naturrodelbahn auf. Wer’s lieber ruhig angehen lassen möchte, genießt ein Glas Wein in einer der Skihütten mit Sonnenterrasse und Panoramablick, während sich Mini-Skihasen in „Luckis Kinderland“ mit Rollteppich vergnügen.

Silvester in Schenna – Pole-Position fürs Feuerwerk.
Wer zum krönenden Abschluss des alten Jahrs nicht nur gern die Korken knallen lässt, sondern auch Feuerwerke liebt, sichert sich mit dem Silvesterabend in Schenna einen absoluten Logenplatz. Denn etliche Hotelbalkone und Restaurantterrassen der Gemeinde bieten freien Blick ins Tal und auf das mitternächtliche Himmelsspektakel rund um die Südtiroler „Mini-Metropole“ Meran. Für den Jahreswechsel 2013/14 bieten mehrere Hotels und Restaurants in Schenna ein Gala-Dinner inklusive Deluxe-Aussichtsplatz fürs Feuerwerk an. Infos und Adressen der teilnehmenden Betriebe unter www.schenna.com

Titelbild: Schenna bietet zu Neujahr nicht nur Silvesterzauber, sondern auch Panoramablick auf den Meraner Talkessel und seine Feuerwerke.
Bildnachweis: Tourismusverein Schenna

Weitere Auskünfte:
Tourismusverein Schenna

Erzherzog Johann Platz 1/D
I-39017 Schenna – Südtirol – Italien
Fon +39 0473 94 56 69
Fax +39 0473 94 55 81
E-Mail: info@schenna.com
Internet: www.schenna.com

Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: SchennaWintervergnügenSilvesterfreudenSüdtirolItalienSilvesterMeranerTalkessel
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>