Passend zu dieser Nachricht:
Fleming s Deluxe Hotel Wien-City - Länderinformation: Österreich

Fleming´s Deluxe Hotel Wien-City
„Wiener Walzer Deluxe“: Im ¾ Takt Wien entdecken!

Fleming´s Deluxe Hotel Wien-City


10.09.2013 10:09
Pünktlich im Herbst startet die Ballsaison in der österreichischen Hauptstadt. Eigens dafür hat das Fleming´s Deluxe Hotel Wien-City das „Wiener Walzer Deluxe“-Wochenendpackage geschnürt.

Vom 1. Oktober 2013 bis 28. Februar 2014 haben Gäste die Möglichkeit, neben der Wiener Altstadt auch den ältesten der modernen bürgerlichen Gesellschaftstänze kennenzulernen – und zwar dort wo er entstanden ist. Mit dem neuen „Wiener Walzer Deluxe“-Arrangement erhalten Gäste am Wochenende zwei Übernachtungen im Fleming´s Deluxe Hotel Wien-City in der Superior Kategorie sowie eine Walzerstunde in der Tanzschule RUEFF an Samstagen. Ebenfalls inklusive ist das reichhaltige Frühstücksbuffet, ein Willkommensgetränk sowie Zutritt zum Fitness- und Wellnessbereich. Interessierte buchen das Event im Einzelzimmer für 313 Euro, im Doppelzimmer für 376 Euro.

„Die Ballsaison hat eine lange Tradition in Wien. Mit dem neuen Arrangement bieten wir unseren Gästen die Möglichkeit, neben der von der Habsburger Regentschaft geprägten Altstadt oder dem Schloss Schönbrunn das besondere Flair auch während eines Tanzkurses zu erleben“, so Knut Anton Werner, Regionaldirektor Österreich der Fleming´s Hotels.


Die HMG, Hotel und Management und Servicegesellschaft mbH & Co. KG, mit Sitz in Frankfurt am Main, wurde im Jahre 1990 gegründet. Insgesamt sind 19 Beherbergungsbetriebe der HMG zugehörig: Zehn Vier- bis Fünf-Sterne-Hotels der Marke Fleming’s Hotels und Restaurants in Frankfurt, München, Wien und Zürich, fünf im Franchise mit der Steigenberger Hotels AG sowie vier Boardinghäuser der Marke „LiV´iN“. Die HMG ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig und beschäftigt etwa 600 Mitarbeiter.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: FlemingsDeluxeHotelWien-CityWienerWalzerBallsaisonBallOpernballWochenendpackageGesellschaftstänzeArrangement