Passend zu dieser Nachricht:
Hotel Bergkristall Oberstaufen - Urlaub in: Oberstaufen - Länderinformation: Deutschland

Schrothkur: Neue Power für Petra Pau
Bundestagsvizepräsidentin erholt sich im „Bergkristall – Natur und Spa“ in Oberstaufen

Schrothkur: Neue Power für Petra Pau


08.08.2013 14:45
Fit für die Geburtstagsfeier und den Bundestagswahlkampf:
Wenn Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau (Die LINKE) am Freitag, 9. August, ihren 50. Geburtstag feiert, startet die Spitzenpolitikerin frisch erholt ins neue Lebensjahr. Pau weilte bereits zum 14. Mal im Allgäuer Viersterne-Superior-Tophotel „Bergkristall – Natur und Spa“ in Oberstaufen-Willis und nutzte die dreiwöchige Schrothkur im Allgäu dazu, sich von ihren chronischen rheumatischen Beschwerden zu befreien.

„Nach dem Kuraufenthalt im Bergkristall kann ich acht Monate lang auf die Medikamente gegen Rheuma verzichten. Ich schwöre mittlerweile auf die Heilkraft der Schrothkur. Sie hilft mir jedes Jahr aufs Neue“, so die Spitzenpolitikerin, die seit über 25 Jahren an rheumatischen Beschwerden leidet und darüber hinaus seit über drei Jahren täglich Sprechübungen machen muss, um ihre Stimmbandprobleme zu bändigen. „Auch hierfür helfen mir die Ruhe und Erholung in Oberstaufen. Das Ankommen im Hotel und der herrliche Panoramablick vom neuen Pool aus wirken schon vor der ersten Heilanwendung“, so die Spitzenpolitikerin, die bei Hotelier Hans-Jörg Lingg und Oberstaufens Kurdirektorin Bianca Keybach gerne gesehen ist. „Petra Pau ist jemand, der sich zum Urlaubsland Bayern bekennt und als Gast den Tourismus im eigenen Land fördert. Das hat sie all den anderen Politikgrößen voraus, die Jahr für Jahr nach Südtirol oder nach Österreich fahren, um Urlaub zu machen“, sagt Hans-Jörg Lingg.



Der Hotelier nutzte den Urlaub von Petra Pau auch, um Politik in eigener Sache als Hotelier und Sprecher der Oberstaufener Wirte zu machen. „Dass die LINKE und andere Parteien den reduzierten Mehrwertsteuersatz von 7 % für Hotels wieder abschaffen wollen, das geht gar nicht. Gerade die Hoteliers im Grenzgebiet zu Österreich und der Schweiz hätten sonst einen erheblichen Wettbewerbsnachteil. Insofern muss der reduzierte Steuersatz in Deutschland nicht nur beibehalten, sondern auch auf sämtliche gastronomischen Leistungen ausgeweitet werden“, so Lingg, der gemeinsam mit seiner Ehefrau Sabine im vergangenen Jahr 2,5 Millionen Euro in den Neubau des Spa- und Wellness-Bereichs investierte. „Ohne 7%-Regelung hätten wir diese Investition nie verwirklichen können. Wenn es in Deutschland Neubau-Projekte im Tourismus geben soll, muss die Vergünstigung bleiben“.

Die Diskussion wird sich im nächsten Sommer fortsetzen. Bereits jetzt hat Petra Pau die 15. Schrothkur im Allgäu fest eingeplant. Die Original Oberstaufner Schrothkur ist ein Naturheilverfahren, das vor rund 170 Jahren von Johann Schroth entwickelt wurde und seit mehr als 60 Jahren in Oberstaufen beheimatet ist. Die Schrothkur bewirkt eine Entsäuerung und Entgiftung des Körpers und wirkt auch entscheidend bei Rheuma, Bluthochdruck oder Migräne. Zur Kur gehören feuchtwarmen Ganzkörper- oder Dreiviertelpackungen, die das Schwitzen auslösen, und eine Diät.

Info:
Bergkristall – Natur und Spa
Willis 8
87534 Oberstaufen
Tel.: +49 8386/911-0
Fax : +49 8386/911-150
E-Mail: wellness@bergkristall.de
Internet: www.bergkristall.de


Über das Bergkristall – Natur und Spa in Oberstaufen-Willis:



Geschichte
Vor 45 Jahren, also 1967, begann die Geschichte des Bergkristall Natur und Spa in Oberstaufen, als Hans und Hedi Lingg in ihrem Bauernhof ein Brotzeitstüble eröffneten. Heute ist das Bergkristall – Natur und Spa ein Vier-Sterne Wellnesshotel mit 53 Zimmern, das seit 1993 von Hans-Jörg Lingg und Ehefrau Sabine Lingg geführt wird.

Motto
„Unsere schönste Tradition heißt Gastfreundschaft.“ So lautet das Motto des Hotels, wobei Licht und Reinheit, Kraft und Harmonie – die Werte des zeitlos schönen Edelsteins „Bergkristall“ – auch die Kraftquellen dieser Gastfreundschaft sind.

Panoramalage
Durch seine Lage im hochgelegenen Oberstaufen-Willis bietet sich den Gästen des Bergkristall ein Dreiländer-Panoramablick in die Alpen von Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Wohlfühlambiente
Das Bergkristall – Natur und Spa bietet Wohlfühlambiente in drei Kategorien: Die heimelige Atmosphäre in den Zimmern der Kategorie „Hochgrat und Kapf“ im Stammhaus, das moderne „Säntis“-Ambiente im Landhausstil und die Großzügigkeit der „Paradies“-Suiten.

Kristall Spa
Im erweiterten Wellness- und Spa-Bereich „Kristall Spa“ bietet das Bergkristall eine Vielzahl von Massageangeboten, Ayurveda-Tiefenentspannung, Yoga-, Meditations- und Heilgymnastik-Stunden, Packungen in der Softpackliege, Kosmetikanwendungen und Fitnessprogramme an.

Sport und Freizeit
Egal, ob Wandern oder Nordic Walking, Entdeckungen im Freizeitparadies Allgäu, Golf oder Wintersport: Auch die Aktivurlauber sind im Bergkristall bestens aufgehoben. Und dank der kostenlosen Gästekarten Oberstaufen Plus und Oberstaufen Plus Golf fallen für die Nutzung der nahen Golfplätze, Liftanlagen und Freizeiteinrichtungen in Oberstaufen keine weiteren Kosten an.

Kulinarisches
Genießer kommen dem Bergkristall gerade recht. Nicht nur im Gourmetrestaurant „Bergstüble“. Die Genießerpension des Hotels umfasst ein reichhaltiges Frühstücksbuffet am Morgen, mittags ein Wellnessbuffet mit Salaten, Suppe und Tagesgericht, am Abend präsentiert Küchenchef Harald Weidinger ein Fünf-Gänge-Feinschmeckermenü. Geheimtipp am Nachmittag sind die selbstgebackenen Kuchen von Seniorchefin Hedi Lingg.
Zu sämtliche Mahlzeiten bietet das Bergkristall auch gluten- und laktosefreie Speisen an.

Eine Besonderheit im Kulinarik-Angebot des Bergkristalls ist die Vitalpension nach Montignac. Die von Michael Montignac entwickelte ausgewogene Ernährungsmethode ist keine Diät, sondern vereint durch die sinnvolle Zusammenstellung von Kohlenhydraten Gaumenfreuden, Gewichtsabnahme und Gesundheitskur.

Schrothkur
Das Bergkristall - Natur und Spa bietet seinen Gästen auch die Original Schrothkur unter ärztlicher Betreuung an, die vor 170 Jahren von Johann Schroth als Naturheilverfahren zur gründlichen Entschlackung und Reinigung des Körpers etabliert wurde.

Wildpark
Ein besonderes Naturerlebnis bietet das Bergkristall durch seinen zum Hotel gehörenden Wildpark, in dem Rothirsche und Bergziegen leben. Das markante Röhren der Hirsche ist dabei genauso eindrucksvoll wie die morgendliche Wildfütterung mit Seniorchef Hans Lingg.

Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: SchrothkurPowerPetraPauBundestagsvizepräsidentinBergkristallNaturSpaOberstaufen
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>