Passend zu dieser Nachricht:
Länderinformation: Kroatien

Mit Gebeco Kroatien aktiv entdecken
Neu in der EU: Wanderparadies Kroatien

12.07.2013 15:46
Kroatien - der neue Mitgliedstaat in der EU ist viel mehr als ein Ziel für Selbstfahrer und Badegäste. Charmante Altstädte, UNESCO-Welterbestätten und Wanderwege durch beeindruckende Landschaften begeistern Aktivurlauber. Gebeco-Gäste der 8-tägigen Erlebnisreise "Wandern zwischen Karst und Küsten" erkunden zu Fuß das grüne Herz Istriens, die Plitvicer Seenplatte, den Paklenica Nationalpark, die Insel Brac und das Küstengebirge von Biokovo.

An sechs Tagen der Aktivreise "Wandern zwischen Karst und Küsten" von Gebeco Länder erleben finden im Schnitt dreistündige Wanderungen durch die Natur Kroatiens statt. Stets wird die Reisegruppe begleitet von einem kundigen, Deutsch sprechenden Reiseleiter, der immer wieder die kulturellen und landschaftlichen Besonderheiten erklärt und Begegnungen mit den Menschen vor Ort ermöglicht.

Grün leuchtende Seenlandschaft: Plitvicer Nationalpark. Einst ritten hier Winnetou und Old Shatterhand durch die Seenlandschaft, heute wandert die Reisegruppe gemeinsam mit ihrem Reiseleiter über verschlungene Pfade, Brücken und Holzstege. Der Plitvicer Nationalpark ist ein wahres Naturschauspiel mit seinen terrassenförmig angeordneten Seen, die durch Wasserfälle miteinander verbunden sind und grün leuchten.

Wandern im grünen Herzen Istriens. Am Wegesrand Wein, Obst und Oliven so weit das Auge reicht - das milde Klima um das Dorf Oprtalj lässt mediterrane Stimmung aufkommen. Nach einer dreistündigen Wanderung erwartet die Gäste ein typisches Mittagessen im Dorf Cabrnica.

Felsiges Küstengebirge: Biokova-Massiv. Über Stock und Stein geht die dreistündige Wanderung durch das Biokova-Massiv. 1.700 Meter hoch und mit zahlreichen Höhlen bildet das typische Karstgebirge eine gewaltige Kulisse für Badeorte mit Sand- und Kiesstränden. Der kundige Reiseleiter erklärt den Gästen während der Wanderung die artenreiche und zum Teil sehr seltene Flora. Mit einem Boot fährt die Reisegruppe anschließend den grün schimmernden Karstfluss Cetina hinunter bis zur Mündung in die Adria. Angekommen im Hafenstädtchen Omis, erkunden die Gäste mit ihrem Reiseleiter, welchen Reichtum das Städtchen der Piraterie verdankte.

Wanderziel Paklenica Nationalpark. 400 Meter hohe Felswände, Höhlen und Grotten sowie eine seltene Pflanzen- und Tierwelt lässt die dreistündige Wanderung zu den zwei wildesten und tiefsten Schluchten des Paklenica Nationalparks zu einem Erlebnis werden.

Inselflair auf Brac. Eine Fähre setzt die Gebeco-Gäste über zur Insel Brac, die berühmt für ihren marmorähnlichen Kreidekalkstein ist, der tatsächlich auch beim Bau des Weißen Haus eingesetzt wurde. Nahe dem Städtchen Bol an der Südküste wandern die Gäste mit ihrem Reiseleiter durch den Pinienwald zum ehemaligen Kloster Blaca, weiter hinab zum Meer und fahren anschließend mit dem Boot der Küste entlang zurück nach Bol.

Bei allen Wanderungen ist eine Höhe von bis zu 350 Metern zu überwinden, die Wege sind zum Teil naturbelassen.

"Wandern zwischen Karst und Küsten", Gebeco Länder erleben
8-Tage-Wander-Erlebnisreise ab 1.295€
Termine: 21.09.-28.09.13, 05.10.-12.10.13

Buchung auch im Reisebüro.
Oder unter www.gebeco.de.

Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: GebecoKroatienWanderparadiesLändererlebenBracInselKreidekalksteinReiseleiterWanderzielPaklenicaNationalparkPlitvicerBiokova-MassivIstrienAktivreise
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>