Passend zu dieser Nachricht:
Länderinformation: Österreich

Neu im Tannheimer Tal
Flair bei der Kutschenfahrt auf Heu gebettet

Neu im Tannheimer Tal


11.07.2013 18:16
In den Himmel schauen, den Sommer atmen und Gimpel und Rote Flüh an sich vorüber ziehen lassen – auf Heu gebettet. Dieses besondere Naturerlebnis wird Gästen bei einer Kutschenfahrt im Tannheimer Tal zuteil. Andreas Kleiner, Kutscher der Tiroler Ferienregion, bietet die außergewöhnliche Urlaubsfahrt seit Anfang Juli an und freut sich über die Begeisterung, die seine Idee hervorruft. „Es war gar nicht so einfach, den 100 Jahre alten Heuwagen derart umzugestalten, dass er auf ein modernes Fahrwerk passt“, erklärt der geborene Tannheimer. Die Ausfahrten mit maximal 10 Personen finden täglich bei schönem Wetter statt und kosten 50 Euro pro Stunde. Ideal auch für besondere Anlässe wie Heiratsanträge und Jubiläen – oder ganz einfach zum Genießen.

Foto: So fuhr man früher von der Arbeit auf dem Feld nach Hause, heute ist es eine entspannte Art für Urlauber, das Tannheimer Tal zu entdecken – Kutschenfahrt im Heuwagen
Bildnachweis: Andreas Kleiner

Das Tannheimer Tal liegt an der Grenze zum Allgäu in Tirol und ist von München aus in 1,5 Stunden zu erreichen – mautfrei. Auch vor Ort bietet das Hochtal alles, was für erholsame Sommerferien nötig ist: Natur und Genuss, Sport und Entspannung, Kultur und Tradition. Alleinreisende, Best Ager und Familien fühlen sich hier gleichermaßen wohl.

Weitere Infos unter www.tannheimertal.com oder www.kutschenfahrten-tannheim.at
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: TannheimerTalKutschenfahrtHeuHeuwagenRoteFlüh