Passend zu dieser Nachricht:
Länderinformation: Österreich

Brauchtum im Sommer
In St. Anton am Arlberg traditionelle Feste feiern und Tiroler Köstlichkeiten, Kunst und Handwerk erleben

Brauchtum im Sommer


21.06.2013 12:24
Brauchtum leben!
Wer lebendiges Brauchtum schätzt, ist in der Ferienregion St. Anton am Arlberg richtig. Hier ziehen am 20. und 21. Juli beim „St. Antoner Dorffest“ zahlreiche traditionelle Vereine und Gruppen mit bunten Trachten in die Fußgängerzone ein und feiern mit Gästen und Einheimischen. Auf dem Programm stehen Tanz, Tiroler Köstlichkeiten, Kunst und Handwerk sowie Geschicklichkeits-Wettkämpfe.

Titelbild: Blickfang im Ortszentrum: das historische Thönihaus
Bildnachweis: TVB St. Anton am Arlberg

Almfeste feiern!
Was könnte es Schöneres und Ursprünglicheres geben als ein Almfest? Am 25. Juli, 1. und 8. August laden Senner und Sennerinnen oberhalb von St. Anton am Arlberg bei zünftiger Musik und Tiroler Spezialitäten auf die Alm ein. Los geht´s bereits im Tal um 9.30 Uhr mit einer geführten Wanderung auf die Putzen- oder Tritschalm – und das kostenfrei. Beide Touren dauern rund zweieinhalb Stunden und sind als „mittelschwer“ klassifiziert. Auf der Alm angekommen, erwarten die Wanderer Live-Musik, kulinarische Köstlichkeiten und eine Aussicht auf die Tiroler Bergwelt.



Kühe schmücken!
Wenn sich die ersten Blätter färben, kehren die Kühe von den Almen geschmückt ins Tal zurück. Gefeiert wird dies in St. Anton am Arlberg am 14. September beim traditionellen Almabtrieb mit Bauernfest. Ein Tag, an dem sich Einheimische und Gäste vom Sommer verabschieden und den Herbst willkommen heißen.

Weitere Auskünfte gibt´s im Informationsbüro St. Anton am Arlberg unter +43 (5446) 2 26 90 oder www.stantonamarlberg.com.

Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: StAntonArlbergSommerBrauchtumTraditionellFesteTirolerKöstlichkeitenKunstHandwerkAlmabtriebBauernfestFerienregion