Passend zu dieser Nachricht:
Weinhotel Landsknecht - Urlaub in: Sankt Goar - Länderinformation: Deutschland

75 Jahre Weinhotel Landsknecht:
Ausstellungseröffnung und Jubiläums-Gala

75 Jahre Weinhotel Landsknecht:


04.06.2013 11:06
- Sechs-Gänge-Menü, A cappella-Musik und Texte aus den 1930er bis 1940er von den „Ohmschele
- Ausstellungseröffnung: Kurioses und Sehenswertes aus der bewegten Hotelgeschichte

Titelbild: Der Gasthof zum Landsknecht in den 30er Jahren.
Bildquelle: max pr / Weinhotel Landsknecht

Auf stolze 75 Jahre Hotel- und Gastronomiebetrieb sowie eine bewegte Geschichte blickt das Weinhotel Landsknecht in diesen Tagen zurück. Anlass für Inhaberin und Gastgeberin Martina Lorenz, das runde Jubiläum mit einem großen Gala-Abend am 8. Juni 2013 zu feiern, bei der auch eine Ausstellung eröffnet wird. Für die hat Familie Lorenz Wochen und Monate in Kellern und Archiven gestöbert, seltene Fotos, Urkunden und Schriften aus den ersten Tagen des traditionsreichen Hotels zutage gefördert, und auch die St. Goarer Bürger aufgerufen, aus ihren privaten Fotoalben historisches Material leihweise zur Verfügung zu stellen. „Da ist einiges an Kuriosem und Sehenswertem zusammengekommen, das aus unserer - gerade in den Anfängen - wechselvollen Geschichte berichtet“, so Martina Lorenz. Die Ausstellung kann täglich kostenfrei in den öffentlichen Räumlichkeiten des Weinhotel Landsknecht besichtigt werden.

Weitere Informationen, die Geschichte und Anekdoten rund um das 75. Jubiläum des Weinhotel Landsknecht finden sich http://max-pr.eu/?p=4820.



Sechs-Gänge-Menü, A cappella-Musik und Texte aus den 1930er bis 1940er von den Ohmschele
Im Rahmen des Jubiläums-Gala-Abends am 8. Juni (19.00 Uhr) dürfen sich die Gäste nicht nur auf ein festliches Sechs-Gänge-Menü mit regionalen Spezialitäten und begleitenden Weinen vom Familienweingut Toni Lorenz freuen: Mit von der Partie sind auch die „Ohmschele“ aus Oberwesel, die mit live dargebotener A cappella-Musik und amüsanten Texten aus den 1930er bis 1940er Jahren für Unterhaltung sorgen. Die Teilnahme kostet 90 Euro pro Person. Wer das Wochenende im UNESCO-Welterbetal verbringen möchte, dem bietet das Weinhotel Landsknecht ein Arrangement an: Es beinhaltet zum Preis ab 215 Euro pro Person zwei Übernachtungen in einem Themen-Doppelzimmer, Frühstück, das Jubiläums-Menü, ein weiteres Dinner sowie einen kostenlosen Shuttle von und nach St. Goar zum Bahnhof, zur Fähre oder Schiffsanleger. Reservierungen werden telefonisch unter 0 67 41-2011, per E-Mail an info@hotel-landsknecht.de oder online unter www.hotel-landsknecht.de entgegengenommen.

____________________________________________

Das Weinhotel Landsknecht in St. Goar ist ein seit drei Generationen familiengeführtes Drei-Sterne-Superior-Hotel, das inmitten der Region „UNESCO-Welterbe Mittelrhein“, direkt am Fluss, umgeben von Weinbergen und mit Blick auf die Burg Maus liegt. Es verfügt über 19 individuell eingerichtete Zimmer und Suiten verschiedener Kategorien, darunter auch barrierefreie und Familienzimmer. Hinzu kommen zwei Ferienwohnungen. Im hoteleigenen Restaurant „Landsknecht“ - dem eine große Terrasse (100 Sitzplätze) direkt am Rhein angeschlossen ist - wird eine frische und saisonalen Küche mit bevorzugt Produkten aus der Region serviert, die sich insbesondere mit dem Thema Wein auseinandersetzt. Hier - und auch bei seinen Wein-Arrangements - kooperiert das Haus eng mit dem Weingut Lorenz im nahen Boppard, das sich ebenfalls im Familienbesitz befindet. Dessen Weine und Produkte sind darüber hinaus in der Vinothek und dem Online-Shop käuflich zu erwerben. Ergänzt wird das kulinarische Angebot durch ein Café, das sich auf Kuchen und Torten aus eigener Produktion spezialisiert hat. Weiterhin gibt es einen Veranstaltungsraum für Meetings oder Tagungen, der Platz für bis zu 40 Personen bietet. W-LAN steht Gästen im ganzen Hotel kostenfrei zur Verfügung.

Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: JubiläumWeinhotelLandsknechtAusstellungseröffnungJubiläums-GalaSanktGoarSechs-Gänge-MenüOhmschele