Passend zu dieser Nachricht:
Länderinformation: Mauritius

Urlaub für die ganze Familie:
Selbst für die Kleinsten wird es nicht langweilig

Urlaub für die ganze Familie:


04.06.2013 11:20
Sommerferien, Herbstferien und Weihnachtsferien – es bieten sich noch viele Gelegenheiten, um 2013 mit der ganzen Familie den Urlaub zu verbringen.
Doch häufig haben die Kleinen ganz andere Vorstellungen vom perfekten Urlaub als die Eltern. Nur am Strand in der Sonne liegen, Spa und Wellness oder sogar Kultur!? Puhh, da kriegen die Kinder ganz schnell schlechte Laune. Doch das muss nicht sein – passend als Vorbereitung auf die schönste Zeit im Jahr, stellen wir perfekte Reiseziele vor, wo nicht nur die Eltern, sondern auch die Kinder einen wahren Traumurlaub verbringen können.

Tswalu Kalahari Private Game Reserve

Zebras, Giraffen und Erdmännchen als Nachbarn – Wer will da noch in den Zoo?
Die Tswalu Kalahari Private Game Reserve in Südafrika ist eines der kinderfreundlichsten Reservate in ganz Afrika. „Familien sind herzlich willkommen“ ist hier das Motto und das kinderfreundliche Personal freut sich über jeden kleinen Gast. Zudem ist Tswalu malariafrei.

Zu den besonderen Angeboten für Kinder zählt das Junior Rangers Programm. Hier werden die Kleinen zu echten Rangern ausgebildet. Sie können lernen Pfeil und Bogen selbst bauen und Tierspuren zu lesen. Bei den Buschgängen speziell für Kinder lernen sie eine Menge über die Natur und Tierwelt – und das auch noch mit einer Menge Spaß. Jedes Kind erhält zur Begrüßung einen Rucksack voll mit Infos und Materialien und kann den Mitarbeitern in Tswalu berichten, was es während des Aufenthaltes alles erleben möchte.

Zusätzlich gibt es extra Kindermenüs und einen Babysitter-Service.
Weitere Infos unter: www.tswalu.com

Heritage Resorts, Mauritius

Timono & Friends Kids Club bietet Abwechslung und Spaß – und auch Teenager kommen nicht zu Kurz (Titelbild)
Im Timomo & Friends Kids Club der Heritage Resorts Mauritius können Kinder für einen Tag Koch sein. Ausgestattet mit Schürze und Kochmütze kochen die Kinder zusammen mit dem Küchenchef im Annabella’s, dem Hausgastrestaurant des Heritage Le Telfair Golf & Spa Resort, das über eine offene Showküche verfügt. Nach dem Kochtag können die Eltern die Kreationen der Kinder verkosten, und die Jung-Köche erhalten ein Foto und eine Urkunde zur Erinnerung.

Bis spätabends bietet der Timomo & Friends Kids Club facettenreiche Animation und Unterhaltung, und sogar Zweijährige können mitmachen! Der Club ist täglich von 8:30 Uhr bis 22:30 Uhr für Kinder zwischen zwei und elf Jahren geöffnet.



Teenagern wird in den Heritage Resorts ein umfassendes Animationsprogramm mit zahlreichen Ausflügen, Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten geboten. Ob Golf, Tennis oder Beachvolleyball, Mountainbiken oder Reiten – hier ist jede Menge Action angesagt!
Im C Beach Club der Heritage Resorts angesiedelt, ist der „Cool Teens Club“: Hier gibt es Billardtische, Konsolenspiele, Musik und vieles mehr, so dass bei den Teens so schnell keine Langeweile aufkommen wird.
Weitere Infos unter: www.heritageresorts.mu

Veranda Pointe aux Biches, Mauritius

Freiheit für Kinderfüße
Vor allem für Kinder bietet das Veranda Pointe aux Biches Hotel an der Nord-Westküste von Mauritius ein schönes Urlaubserlebnis. Hier können Gäste den Urlaub komplett ohne Schuhe auf fußschmeichelndem Sand verbringen. Das Drei-Sterne-Superior Hotel hat als einzige Anlage auf Mauritius eine entspannte Barfuß-Atmosphäre à la Robinson Crusoe - alle Wege der Anlage sind mit feinem goldenem Sand ausgelegt. Im hoteleigenen Timomo & Friends Kids Club können Kinder zwischen 3 und 11 Jahren nicht nur Sandburgen bauen. Die kleinen Gäste erwartet täglich abwechslungsreiche Animation und Unterhaltung.
Weitere Infos unter: www.veranda-resorts.com

Sharjah, Vereinigte Arabische Emirate (Bildset)

Spielwiese für Familien mit Kindern
Wenn ein Ort auf dieser Welt Familienfreundlichkeit verkörpert, dann Sharjah in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Fest in der arabischen Kultur verankert, spielt die Familie in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens eine große Rolle. So finden auch Familien, die im Rahmen eines Urlaubs oder Ausfluges zu Gast sind, ein breitgefächertes Angebot.

Der Al Jazeera Park auf einer 100.000 Quadratmeter großen Insel in der Khaled Lagune bietet Kirmes-Aktivitäten für jedes Alter. Darüber hinaus gibt es einen Swimming Pool, einen Zoo und Rundfahrten über das Gelände.

Mit 630.000 m² ist der Sharjah Nationalpark der größte im gesamten Emirat. Er beherbergt einen kleinen Zoo sowie vielfältige Einrichtungen für sportliche Aktivitäten wie zum Beispiel Basketball und Fußball.

Im Sharjah Aquarium tummeln sich etwa 250 Spezies, allesamt Vertreter der heimischen Unterwasserwelt. Ebenso präsentiert das Arabian Wildlife Center, einziger „Zoo“ Arabiens, alle lebenden und ausgestorbenen Tiere, deren natürlicher Lebensraum die Arabische Halbinsel ist oder war. Im Discovery Centre, eine interaktive Erlebniswelt mit sieben Themenbereichen, können kleine Gäste spielerisch die Welt erforschen, klettern und vieles mehr.

Sportlicher geht es bei einer Kanutour durch die ältesten Mangroven Arabiens an der Grenze zum Oman zu. Mit etwas Glück springt sogar ein Fliegenfisch vor den Bug.

Dem Element Wasser widmet Sharjah jährlich in der ersten Dezemberhälfte einen eigenen Event – das Sharjah Water Festival. Eltern und Kinder gleichermaßen vergnügen sich an einer Reihe von Spielstationen rund um das Thema Wasser, bei Zirkus-, Stunt-, Musikshows sowie Workshops im Sandburgbauen. Überall sichtbar ist Maskottchen Mouj, das wie ein Wassertropfen geformt ist, und in regelmäßigen Abständen eine Musik-Parade über das Veranstaltungsgelände anführt.

Wer es besonders actionreich mag, düst mit dem Jeep oder dem Quad durch die Wüste. Berühmt als „Venedig von Sharjah“ ist der Al Qasba Kanal mit seinen unzähligen Unterhaltungsmöglichkeiten, darunter eine Wasser- und Musikfontäne. Nass geworden? Kein Problem, ein „Ganzkörper-Fön“ zum Trocknen ist vorhanden. Tolle Aussichten weit über die Grenzen von Sharjah hinaus bietet „The Eye of the Emirates“, ein 60 Meter hohes Riesenrad mit klimatisierten Kabinen.
Weitere Infos unter: www.sharjahtourism.ae

Sarasota, Florida(Bildset)

Zirkus-Artisten, Meeresforscher und Tierliebhaber – Hier kommt keiner zu kurz
Sarasota an der Golfküste Floridas eignet sich besonders gut für einen Urlaub mit der ganzen Familie. Ob Jung oder Alt, es findet sich für jeden das passende Angebot und Familien, die viel unternehmen und gemeinsam erleben möchten, sind hier genau richtig.

Besonders die Kleinen kommen nicht zu kurz. Egal ob bei Spiel und Spaß im „Children`s Garden“ mit Piratenschiff und Irrgarten, bei spannende Entdeckungen im „G-WIZ – The Science Museum“ oder dem Bestaunen der Geheimnisse des Meeres im „Mote Marine Labatory and Aquarium“ – hier wird es mit Sicherheit nicht langweilig.
Der „Sarasota Jungle Garden“ lockt alle Tierliebhaber. In der 40.468 m² großen tropischen Vegetation begeistern Vogel- und Reptilienshows Kinder und Eltern zugleich. Tiger, Löwen, Bären und andere vom Aussterben bedrohte Tierarten können außerdem im „Car Habitat and Gulf Coast Sanctuary“ angeschaut werden.
Selbst Zirkus- und Artistikliebhaber finden das Passende: Ein besonderes Highlight Sarasotas ist das „Ringling Circus Museum“ mit dem weltgrößten Miniatur-Zirkus. In „Tito Gaona´s Flying Trapez Academy“ und dem „Flying Fantasy Circus“ in Venice können sich Kinder sogar einmal selbst am Trapez ausprobieren.
Das Landleben wird Familien an der „Dakin Dairy Farm“ in Myakka Ciry vorgelebt. Bei einer Führung durch eine Molkerei erfahren die Besucher wo die Milch herkommt. Kinder können frische Landluft schnuppern, kleine Ferkel streicheln und im Heu spielen.
Den Tag lässt man am besten in den vielen Läden und Eisdielen in St. Armands Circle oder beim Minigolf am „Smuggler Cove Adventure Golf“ ausklingen.

Die Auswahl der Unterkünfte ist ebenfalls vielfältig: Im Sommer ist es besonders schön, ein Strandhaus am tierfreundlichen „Banana Bay Club“ oder am luxuriösen „Hyatt Residence Club“ zu mieten. Familien, die ihre Zeit lieber inmitten der Natur verbringen, können im „Mykka River State Park“ campen. Die vielen Facetten des Parks, der zu den ältesten und größten in Florida gehört, lassen sich am besten zu Fuß auf den Wanderwegen oder mit dem Kayak auf dem Wasser entdecken.

Haustauschferien.com
Authentisch urlauben im fremden Eigenheim
Geld sparen, eigene vier Wände, viel Platz für Kinder und auch noch ein authentisches Urlaubsgefühl ohne Clubatmosphäre oder die Enge eines Hotels? Was zunächst wie eine utopische Vision klingt, stellt sich vor allem für Familien als lohnenswerte Alternative zum klassischen Hotel- oder Cluburlaub heraus: Haustauschferien.com. Beim weltgrößten Anbieter für Haustauschferien tummeln sich mehr als 46.000 Mitglieder weltweit, die allesamt eines verbindet: die Bereitschaft, ihr Heim unentgeltlich Gleichgesinnten zur Verfügung zu stellen und umgekehrt in die Bleibe ihres Tauschpartners einzukehren. Die Auswahl ist groß – von der Stadtwohnung in Paris, London oder New York über Holzchalets in der kanadischen Wildnis bis hin zu Einfamilienhäusern in Dänemark oder Schweden. Für 7,95 Euro im Monat kann man uneingeschränkt nach dem passenden Tauschpartner suchen und so oft tauschen, wie man möchte. Außer dem Mitgliedsbeitrag, An-/Abreise und Verpflegung fallen keine Kosten an.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: FamilieUrlaubFamilienurlaubReisezieleReise-TippsTswaluKalahariPrivateGameReserveHeritageResortsMauritiusAnimationsprogrammSarasotaFloridaRinglingCircusMuseum
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>