Sun International at Port Ghalib empfängt erste Gäste
Port Ghalib, das neue Luxusresortprojekt der Kharafi Group, hat jetzt die erste Phase des Softopenings erfolgreich abgeschlossen.

21.01.2008 16:20
Frankfurt am Main / München, 21. Januar 2008. Sun International nimmt damit als international renommierter Hotelbetreiber seinen operativen Geschäftsbetrieb in Ägypten auf.

Die exklusive Lage der Destination an der 400 Kilometer langen Korallenküste des Roten Meers und im Herzen einer historischen Welt, in der sich heute noch Spuren der Ägypter, Griechen und der arabischen Kultur finden, bietet eine unvergleichliche Mischung für Urlauber, die einen Rückzugsort der besonderen Art suchen. Im Mittelpunkt des Resorts stehen drei Hotels der Luxusklasse: Das The Palace, das Sahara Sun Sands und das Sahara Sun Oasis Hotel. Jedes der drei Häuser zeichnet sich durch seinen eigenen, individuellen Stil aus.

Herzstück und architektonischer Mittelpunkt der Urlaubswelt Port Ghalib's ist eine mittelalterliche Zitadelle, um die herum das Fünf-Sterne Deluxe The Palace Hotel mit seinen 309 Zimmern erbaut wurde. Die Architektur des Palastes lehnt sich an ein geschmackvolles und stilechtes Wunderwerk im visionären Stil Ägyptens an.

Die beiden Schwesterhotels Sahara Sun Oasis und Sahara Sun Sands sind mit dem öffentlichen Bereich des Resorts verbunden und spiegeln eine weitere Epoche ägyptischer Geschichte wider: Die Gestaltung des Sahara Sun Sands ist inspiriert durch das Leben in den nubischen Wüstendörfern und umfasst 347 Zimmer. Bei dem 292 Zimmer großen Sahara Sun Oasis Hotel haben sich die Planer des Resorts von ehemaligen Herbergen, die an Karawanenstraßen lagen, inspirieren lassen.

Port Ghalib's International Marina ist eine perfekte Ergänzung zu den bestehenden hochwertigen Jachtdestinationen weltweit. Die Kulisse der Marina ist einzigartig: im Westen die imposante Wüsten-Bergwelt und im Osten die kostbaren Korallenriffe. Der Hafen wurde 2002 in Betrieb genommen und bietet Platz für 1.000 Jachten mit einer Länge von bis zu 50 Metern.

Auch das architektonische Design des Resorts mit seinen arabischen Gärten und dem abgetrennten privaten Strandbereich ist der Baukunst des zwölften Jahrhunderts nachempfunden. Ein weiteres Highlight ist die weltweit zweitgrößte, von Menschen geschaffene Lagune. Sie bedeckt eine Fläche von 8.500 Quadratmetern und dehnt sich etwa 250 Meter vom The Palace bis zum Sahara Sun Oasis Hotel aus.

Auch aktive Gästen kommen im neuen Resort voll auf ihre Kosten: Über eine halbe Meile werden sich an der "Corniche" Port Ghalibs zahlreiche Restaurants, Bars, Cafés, Clubs und ein traditioneller Souq mit über 200 Geschäften erstrecken. Unzählige Möglichkeiten für Sportbegeisterte sowie spektakuläre Tauchhotspots der Welt ergänzen das aktive Angebot.

Tagungsgäste profitieren vom Internationalen Konferenzzentrum, das mit Technik auf höchstem Niveau ausgestattet ist und Platz für 1.500 Tagungsgäste bietet. 17 Rückzugsräume und ein Rundumangebot für ein gelungenes Dinner ergänzen das Angebot für Geschäftskunden.

Auch für die jungen Gäste ist im Luleee Kids Club gesorgt: Im "Sunken Garden" stehen Klettermöglichkeiten und Malbereiche bereit. Im Amphitheater können die Kinder ihre Kreativität ausleben.

Port Ghalib ist für Reisende leicht zu erreichen: Die Destination profitiert von ihrer Nähe zum bestehenden Marsa Alam International Airport, der von der M.A. Kharafi Group entwickelt wurde und vom international renommierten "Aeroport de Paris" gemanagt wird. Charterflüge gibt es von Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, den Niederlanden, Österreich, Russland und der Schweiz. Egypt Air Express bietet zudem einen Service von Kairo aus an.

Die Nähe zu Luxor, Edfu und Assuan ist ein weiterer Vorzug des Resorts und ermöglicht Kulturinteressierten in das Land der Pharaonen einzutauchen.

Im Auftrag der Kharafi Group betreibt Sun International ab Mitte November 2007 sein neues Resort Port Ghalib am Roten Meer in Ägypten, das das spektakuläre 5-Sterne-Deluxe-Hotel The Palace, die 5-Sterne-Hotels Sahara Sun Sands und Sahara Sun Oasis sowie das International Convention Centre (mit einer Kapazität für 1.500 Personen) beinhaltet.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>