VALENCIA STADT 2007 MIT BESUCHERREKORD
Fast zwei Millionen Gäste insgesamt 18 Prozent mehr als im Vorjahr 50 Prozent mehr Besucher aus Deutschland

22.01.2008 13:59
Für die Stadt Valencia hätte das vergangene Jahr nicht besser enden können. 2007 kamen fast zwei Millionen Touristen in die Trendmetropole, ein Plus von 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Besonders ausgeprägt waren die Steigerungen im internationalen Tourismus. Die Zahl ausländischer Besucher stieg um 25 Prozent auf 750.000. Die stärksten Märkte waren Italien mit einem Plus von 70 Prozent und Deutschland mit einem Plus von 50 Prozent. Ausgezeichnete Ergebnisse wurden auch in den weiteren Hauptmärkten erreicht. Aus den USA kamen 25 Prozent mehr Gäste, aus Großbritannien 13 Prozent und aus Frankreich sechs Prozent mehr. Der Inlandstourismus trug mit plus zehn Prozent zum Rekordergebnis bei. Damit rangiert Valencia erstmals nach Madrid und Barcelona an dritter Stelle der spanischen Tourismusziele.

Ein weiterer Rekord ist die durchschnittliche Hotelbelegungsrate von 70 Prozent. Die Hotels im Zentrum waren sogar zu 75 Prozent ausgelastet.

Der wirtschaftliche Einfluss touristischer Aktivitäten stieg 2007 im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls um 50 Prozent und trug rund 1,5 Milliarden Euro zu den Gesamteinnahmen bei.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>