Auf Mauritius mit Löwen spazieren
Im Casela Yemen Nature Escapade Park können Besucher die Raubkatzen aus nächster Nähe erleben

21.11.2007 15:37
Im Casela Yemen Nature Escapade Park auf Mauritius können Besucher neuerdings Löwen aus nächster Nähe erleben. Auf Fußpfaden nähert man sich den Raubkatzen, um sie entweder aus der Entfernung von einer hölzernen Plattform aus zu beobachten, oder ihnen direkt gegenüber zu stehen. Wer sich für die direkte Begegnung entscheidet, kann die Tiere unter Aufsicht sogar streicheln. Im Park der Löwen ist den ganzen Tag ein Guide anzutreffen, um Fragen zu beantworten und über die Tiere Auskunft zu geben

Der rund 4.500 Hektar große Casela Yemen Nature Escapade Park bietet aber auch für Personen, die nicht an Löwen interessiert sind, einiges. Rund 9.000 Hirsche, zahlreiche Wildschweine, Hasen, Affen, Mangusten, Zebras und Flughunde sind hier beheimatet. Die Täler des Parks werden am besten mit dem Quad Bike, bei einer Safari oder ausgedehnten Wanderungen entdeckt. Des Weiteren gibt es einen Mini-Bauernhof für Rehe und Hirsche, die von den Besuchern gefüttert werden können. Auch Fischen wird angeboten.

Die Löwen-Tour kostet von rund 2 € pro Person für die Aussichtsplattform bis zu rund 34 € für den einstündigen Spaziergang mit den Raubkatzen. Weitere Informationen über den Casela Yemen Nature Escapade Park und das Programm unter www.caselayemen.mu. Allgemeine Infos über Mauritius unter www.my-mauritius.de.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>