Schnupperpreise zum Saisonstart
Frühe Flocken: Am Kaiser laufen die Lifte

14.11.2007 17:24
St. Johann in Tirol (ots) - So früh wie selten zuvor startet in St. Johann in Tirol die Wintersaison. Am Samstag und Sonntag, 17./18. November, laufen auf der Nordflanke des Kitzbüheler Horns die Lifte. Mit 1,30 Meter Schnee am Gipfel des Harschbichl, mehr als 80 Zentimetern an der Mittelstation und mehr als 30 Zentimetern im Tal sind die Bedingungen für den Frühstart in den Schnee ideal.

Tageskarten für die Neuschnee-Pisten gibt es zum Schnupperpreis von 24 EUR (Kinder: 12 EUR), die Leihausrüstung ab 10 EUR. Das Skigebiet von St. Johann in Tirol wurde von rund 10 000 Wintersportlern nach der vergangenen Saison zum gemütlichsten Skigebiet Tirols gewählt.

Am Wochenende können Skifahrer die ersten Schwünge im Schnee mit einem Besuch eines der größten Toifi- und Perchtentreffen Europas kombinieren: Rund 100 Gruppen mit 1200 Aktiven hinter kunstvoll geschnitzten Masken und unter zotteligen Fellen läuten mit Glocken und Schellen die Krampuszeit ein, die in wenigen Wochen beginnt. Bis 18 Uhr ziehen am Samstag die Perchten durch die Barockstadt, am Abend steigt zum Apres Ski das "Toifi"-Fest im beheizten Zelt.

Übernachtungen mit Frühstück gibt es ab 25 EUR. Infos: Ferienregion St. Johann in Tirol, Poststr. 2, 6380 St. Johann in Tirol, Telefon: 0043/5352/633350, Fax: 65200, www.ferienregion.at

Quelle: na gmbh
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>