Passend zu dieser Nachricht:
Länderinformation: Indien

Glanzstücke Indiens
Das Kalari Kovilakom präsentiert seine wiederentdeckten Schätze

Glanzstücke Indiens

10.01.2007 15:59
In dem exklusiven Ayurveda-Resort in einem ehemaligen Königspalast fanden Experten zahlreiche Kunstwerke

Kunst im Ayurveda-Resort:
Es begann vor zwei Jahren als der Indian National Trust for Art and Cultural Heritage (INTACH) einige Tempelmauern im südindischen Kollengode restaurierte. Für die Verantwortlichen des exklusiven Ayurveda-Resorts Kalari Kovilakom eine willkommene Gelegenheit, die Kunstexperten mit der Begutachtung der Gegenstände in dem ehemaligen Königspalast zu beauftragen. Zu Tage kamen über 300 Kunstwerke inklusive zahlreicher Schwarz-Weiß-Fotografien, Ölgemälde und Litografien. Zwölf Objekte waren für die Spezialisten von besonderem Interesse, darunter: ein Ölgemälde des Rajas Ravi Varma, einem der bedeutendsten indischen Künstler. Zu den weiteren Entdeckungen zählen eine wertvolle Litographie eines Bildes von Varma sowie Manuskripte auf Palmblättern in der alten Malayalam Schrift mit detailierten Beschreibungen zahlreicher medizinischer Anwendungen. Alle Kunstwerke wurden sorgfältig restauriert und sind ab sofort im Kalari Kovilakom zu sehen.



Vor über 100 Jahren diente das Kalari Kovilakom im südindischen Kerala den Königen von Vengunad als Rückzugsort. Heute beherbergt der ehemalige Palast ein exklusives Ayurveda-Resort, in dem Erholungssuchende aus aller Welt der indischen Heilkunst in ihrer ursprünglichsten Form begegnen können. Bei der Renovierung des Königssitzes wurde sorgsam darauf geachtet, das herrschaftliche Ambiente und die damit verbundene Atmosphäre zu erhalten. Die insgesamt 18 Suiten wurden dem Stil angepasst und mit Antiquitäten möbliert. Auch der Park wurde wieder neu konzipiert. Meditative Spazierwege und ein großer Teich laden ein, an der frischen Luft abzuschalten und die Gedanken auf Wanderschaft zu schicken.

Die Ayurvedakur im Kalari Kovilakom ist ab einem Mindestaufenthalt von 14 Tagen zu buchen und kostet ab 4200 Euro pro Person. Darin enthalten sind alle Übernachtungen, ayurvedische Vollpension, täglich ärztliche Konsultationen sowie sämtliche Anwendungen, Yogastunden, Meditationseinheiten und Vorträge.

Weitere Auskünfte:
Kalari Kovilakom
Kollengade 678 506
Pallakad, Kerala
Indien
Fon +91 4923 263 155
Fax +91 4923 263 929
contact@cghearth.com
www.kalarikovilakom.com
www.cghearth.com

Quelle:
Angelika Hermann-Meier PR

Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: Ayurveda-ResortKalariKovilakompräsentiertwiederentdecktenSchätzeGlanzstückeIndiensKalariKovilakomKollengode
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>