Trendreport Italien
Beliebteste Destination für luxusbewusstes Reisen

27.09.2007 14:22
Eine aktuelle Studie des International Luxury Travel Market (ILTM) zeigt, dass Italien zur beliebtesten Destination im Luxusreisemarkt avanciert. Das Angebot im Bereich Qualitätstourismus sowie die Vielzahl kultureller und gastronomischer Highlights machen den europäischen ‚Hot Spot’ in den folgenden zwölf bis 18 Monaten zum begehrtesten Reiseziel, wie die Befragten prognostizierten.

Die führende Luxusreisemesse ILTM hat über 1.500 ihrer VIP-Einkäufer zu Themen wie allgemeine Trends im Luxusreisesegment, sich verändernde Kundenstrukturen sowie zu Umwelt- und Sicherheitsaspekten befragt. Die Teilnehmer der Studie bilden einen Querschnitt durch die globale Reiseunternehmenswelt, von hochwertigen Reisebüros bis hin zu Event-Managern.

Brad Monaghan, Marketing Manager von ILTM, kommentierte: „Unsere Untersuchung belegt, dass die Anzahl luxusbewusster Reisender und die Ausgaben für hochwertige Trips weltweit steigen: So erwarten Unternehmen einen durchschnittlichen Kundenanstieg von 17,5 Prozent sowie eine Zunahme der Urlaubsausgaben von 16 Prozent. Abgesehen von der Anzahl aufstrebender Luxusreiseziele weltweit ist es interessant zu beobachten, dass Italien die erste Wahl für anspruchsvolle Urlauber bleibt, ebenso für Europäer, die es auch in expandierende Luxusreisemärkte wie China, Russland und Indien zieht.“

Als Veranstalter von Luxusgruppenreisen mit Sitz in Kanada registriert Flavia St.Clair, Präsidentin von Exclusive Travels International, mehr Nachfragen zu Italien als zu jeder anderen Destination. „Für viele Reisende, die wahren Luxus auf Qualitätsniveau erleben möchten, stellt Italien die perfekte Kombination dar“, erklärt sie. „Von den exquisiten Valentino-Modeschauen bis hin zum beeindruckenden Ferrari-Design zeigt Italien das Schönste, was das Leben zu bieten hat. Die Italiener kennen das ‚Dolce Vita’ und lassen die Reisenden an ihrem Lebensgefühl teilhaben.“

Laut der ILTM Studie sind auch weitere Destinationen wie die Vereinigten Arabischen Emirate, Thailand, Vietnam und China im kommenden Jahr im Aufwind.

Gleichzeitig befindet sich die USA der Umfrage zufolge auf dem absteigenden Ast. Themen wie Sicherheit, Immigration, komplizierte Visaprozedur und eine allgemein negative Wahrnehmung der USA sind die genannten Hauptursachen für die rückläufige Popularität des Landes auf globaler Ebene. „Touren in die USA sind weniger interessant für viele spanische Reisende”, sagte Francesc Escánez, Geschäftsführer von Atlantida Viatges. „Strenge und zweifelhaft effektive Sicherheitsbestimmungen an amerikanischen Flughäfen mit langen Warteschlagen kommen den Luxusreisenden nicht entgegen. Deshalb entscheiden sich die Kunden für alternative weniger unbequeme Destinationen.“

Großbritannien erhält ebenfalls schlechte Noten und wird wegen des starken englischen Pfunds im Vergleich zu anderen Reisezielen als zu teuer angesehen. Londons Flughäfen gerieten ebenfalls ins Kreuzfeuer der Kritik, wie Suzanne Duzenman, Geschäftsführerin von Global International Travel Services P.L in Australien, erläuterte: „Es ist bedauerlich, dass einer der größten Flughäfen der Welt sich mit so vielen Fragen wie Verspätungen, verlorengegangenem Gepäck und stornierten Flügen beschäftigen muss. Meine Kunden würden gerne London besichtigen, wenn sie nicht via Heathrow fliegen müssten.”

Die ILTM hat eine weitere Studie zu den Aussteller-Luxusreisetrends in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse werden im kommenden Monat erwartet.

Die ILTM behält den wettbewerblichen Vorteil bei, indem die Messe über 1.300 Luxusreiseeinkäufer der High-Class-Kategorie und private Reiseveranstalter aus 70 Ländern der Welt einlädt. Diese haben die Möglichkeit, mit den führenden Luxusreiseanbietern in Kontakt zu treten und somit ihren Kunden einen besonderen Service zu bieten. Die ILTM gewährleistet außerdem, dass nur eingeladene Gäste Zutritt erhalten, um das hohe Niveau der Geschäftsnetzwerke angesichts eines schnell wachsenden Marktes zu gewährleisten.

Die ILTM findet vom 3. bis zum 6. Dezember 2007 im Palais des Festivals et des Congrès in Cannes statt.

Weitere Informationen zur ILTM: Brad Monaghan Marketing Manager ILTM Tel: 0044 208 910 7994 brad.monaghan@iltm.net

Quelle: CC Contact
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>