Neues Naturreservat auf Mauritius Nachbarinsel Rodrigues
Die François Leguat Tortoise Reserve bietet Riesenschildkröten ihren alten Lebensraum wieder

27.09.2007 10:03
Auf der kleinen Nachbarinsel von Mauritius, Rodrigues, wurde ein neues Naturschutzgebiet errichtet: François Leguat Tortoise Reserve. Das Reservat beherbergt ursprüngliche Riesenschildkröten, die bis ins 18. Jahrhundert auf der Insel ihren Lebensraum hatten. Der Name François Leguat Tortoise Reserve erinnert an einen der ersten berühmten französischen Einwanderer, den späteren Bestsellerautor François Leguat. Er entdeckte einst auf Rodrigues drei verschiedene Arten der Schildkröten, wovon zwei heute wieder erfolgreich angesiedelt wurden. Auf dem Areal, das insgesamt etwa 18 Hektar umfasst, finden sich außerdem 100.000 verschiedene einheimische Pflanzenarten.

Höhlenforscher haben in dem Naturschutzgebiet außerdem 26 Kalkstein-Höhlen entdeckt, von denen die Grande-Caverne und die Caverne-de-La-Vierge bald auch Touristen zugänglich gemacht werden sollen. Entdeckungsfreudige Besucher können dann in den bis zu 500 Meter langen Tropfsteinhöhlen Stalaktiten und Stalagmiten bewundern.

Auch Geschichtsinteressierte kommen in dem Reservat auf ihre Kosten. Drei Museen geben Auskunft über die historischen Entwicklungen auf Rodrigues und Besucher können sich so auf die Spuren der Kolonialisten und Einheimischen begeben. Die Öffnungszeiten sind täglich von 8.30 bis 17.30 Uhr. Kontakt: François Leguat Tortoise Reserve, Anse Quitor, Telefon +230 8328141, E-Mail: arpege@intnet.mu.

Informationen über Rodrigues unter www.tourism-rodrigues.mu.

Quelle: news-plus.net
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>