ILTM ermittelt neue Märkte im Top-End-Reisesegment
Japan steigt zum führenden Luxusreiseland auf

18.09.2007 10:54
Die weltweit führende Luxus-Reisemesse ILTM (International Luxury Travel Market) sieht Japan als attraktive Newcomer-Destination für den anspruchsvollen Reisenden. Erstmals präsentieren sich japanische Unternehmen bei dieser prestigeträchtigen Messe vom 3. bis zum 6. Dezember 2007 in Cannes. Dies reflektiert das breite Wachstum in der Marktnische Luxusreisen in Asien, am Indischen Ozean und in der Karibik.

Über 30 internationale Unternehmen haben sich schon entschieden, das erste Mal auf der ILTM 2007 auszustellen. 90 Prozent der Ausstellungsfläche sind bereits verkauft. Neue Partner aus der schnell wachsenden asiatischen Region sind: die Ryokan Collection, die Nationale Japanische Tourismusorganisation, das Japan Luxury Consortium, Trails of IndoChina und Greaves Tours. Um die japanische Präsenz weiter zu stärken, treten das Japan Luxury Consortium und die Japanischen Regierung als Sponsoren zur repräsentativen ILTM-Eröffnungsparty auf.

Der Direktor des Japan Luxury Travel Consortium und Präsident der Ryokan Collection, Hiroki Fukunaga, sieht die einzigartige Kultur und die gut entwickelte, ausgereifte Infrastruktur des Landes als Schlüsselfaktor für einen Einstieg in den Luxusreisemarkt. Die ILTM stelle dafür eine perfekte Plattform dar.

„Japans reichhaltige Geschichte, das große Angebot an stilvollen Hotels, die exklusiven Gästehäuser und die hochkarätigen, traditionellen Restaurants sind ideale Voraussetzungen für internationale Luxusreisende und treffen oder übertreffen deren Bedürfnisse,“ kommentiert Hiroki Fukunaga. „Für das japanische Luxury Travel Consortium ist die ILTM die perfekte Plattform, um dem elitären Weltreisehandel den japanischen Luxus näher zu bringen“, so der Direktor.

Jetzt, im sechsten Jahr hat sich die ILTM als international führende Fachmesse im Luxusreisesegment etabliert. Gleichzeitig spiegelt die Ausstellung wider, dass der Anteil der Personen mit hohem Eigenkapital global zunimmt (Personen mit mehr als einer Million Dollar Anlagevermögen) und nun weltweit die Neun-Millionen-Marke geknackt hat.

Der Geschäftsführer der ILTM, Ryan Wallace, ist erfreut über solche Zuwächse im asiatischen Luxusreisesektor und empfiehlt der Industrie, sich auf weitere Entwicklungen, mit besonderem Fokus auf Japan, einzustellen. Ryan Wallace erklärt: „Japan hat einen hervorragenden Ruf als innovatives Land und ist schon jetzt der international führende Abnehmer von Luxusgütern. Das Angebot an Luxusreisen weiterzuentwickeln, ist eine logische Folge. Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit auf der diesjährigen ILTM.“

Der Geschäftsführer fügt hinzu: „Wir sind besonders froh, zwei unserer japanischen Aussteller als Co-Partner der angesehensten Abendveranstaltung der ILTM begrüßen zu dürfen. Der Auftritt von traditionellen, japanischen Darstellern wird das Highlight für die 2.500 Menschen sein, die die Party besuchen werden.“

Die ILTM behält den wettbewerblichen Vorteil bei, indem die Messe über 1.300 Luxusreiseeinkäufer der High-Class-Kategorie und private Reiseveranstalter aus 70 Ländern der Welt einlädt. Diese haben die Möglichkeit, mit den führenden Luxusreiseanbietern in Kontakt zu treten und somit ihren Kunden einen besonderen Service bieten zu können. Die ILMT gewährleistet außerdem, dass nur eingeladene Gäste Zutritt erhalten, um das hohe Niveau der Geschäftsnetzwerke angesichts eines schnell wachsenden Marktes zu gewährleisten.

Die ILTM findet vom 3. bis zum 6. Dezember 2007 im Palais des Festivals et des Congrès in Cannes statt.

Quelle: C&C Contact & Creation GmbH
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>