neue Häuser, neue Marken
Naher Osten: Starwood Hotels & Resorts auf Expansions- und Diversifikationskurs

24.08.2007 09:41
Die weltweit agierenden Starwood Hotels & Resorts sind im Nahen Osten klar auf Expansionskurs: in den Vereinigten Arabischen Emirate mit Abu Dhabi, Dubai und Fujairah sowie Bahrain, Jordanien, Kuwait, Oman, Pakistan, Qatar, Saudi-Arabien und Syrien. Innerhalb der letzten eineinhalb Jahre verdoppelte das Unternehmen seine Hotelkapazitäten in der Region auf derzeit 48 Häuser (insgesamt 10.925 Zimmer) der internationalen Marken The Luxury Collection, Westin, Le Méridien, Sheraton und Four Points. Auch die Starwood-Marken W Hotels, St. Regis, aloft und elements sollen Einzug in diesen Raum halten.

Die Erfolgsgeschichte begann bereits vor über 40 Jahren: Mit der Eröffnung des Sheraton Kuwait als erstes internationales Hotel im Nahen Osten. Heute deckt Starwood Hotels & Resorts als einzige Gesellschaft sämtliche Staaten in diesem Raum ab. Auch weiterhin ist sie Wegbereiter: So ist das neue Sheraton Aleppo die erste internationale Hotelmarke in der gleichnamigen syrischen Stadt. Das Potential des Nahen Ostens bei Urlaubs- und Geschäftsreisende aus aller Welt sieht auch die World Tourism Organization (WTO) und prognostiziert einen Anstieg der internationalen Touristenankünfte um 162 Prozent von 68 Millionen im Jahr 2006 auf 170 Millionen im Jahr 2020. Für Starwood Hotels & Resorts stehen daher neben umfangreichen Renovierungsmaßnahmen existierender Hotels zahlreiche Neueröffnungen auf dem Programm. Besiegelt sind bereits zwölf neue Hotels bis zum Jahr 2011 (3.152 zusätzliche Zimmer). Zentrum der Expansionsaktivitäten sind die Vereinigten Arabischen Emirate, in denen sich 36 Prozent der Starwood- Hotels im Nahen Osten befinden. Allein hier stieg die Zahl der Häuser in den letzten beiden Jahren von sieben auf 18. In Dubai folgen fünf weitere in den nächsten zwei Jahren. Bis Ende 2007 sind dies das Four Points by Sheraton Sheikh Zayed, das Four Points by Sheraton Down Town und das Westin Dubai Mina Seyahi Beach Resorts & Marina. Trend im Nahen Osten: Gefragt sind zunehmend Preiswert-Unterkünfte Traditionell konzentrierte sich der Bedarf im Nahen Osten nahezu ausschließlich auf Luxushotellerie. Erst in den letzten Jahren hat sich die Nachfrage nach Mittelklassehotels entwickelt. Diesem Trend entsprechen die Starwood Hotels & Resorts und haben die international neue Marke Four Points eingeführt. Sie zielt auf den preisbewussten Reisenden, der einen erstklassigen Service, Qualität und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis sucht. Neben Kuwait, Beirut / Libanon und Bhamdoun / Libanon ist in Dubai bereits ein Four Points-Hotel verfügbar. Dort eröffnen zwei weitere Häuser noch in diesem Jahr. Weitere Projekte stehen in Doha / Qatar und Tartous / Syrien an. Außerdem geplant ist die Einführung der Marke aloft, die eine frische, junge Lifestyle-Ausrichtung mit erschwinglichen Raten verbindet. „Die Anzahl unserer Häuser ist innerhalb eines Jahres um mehr als 20 Prozent gewachsen. Das ist ein phänomenaler Erfolg. Neben der wohlüberlegten Expansion vor allem in Schlüsselmärkten ist somit eine konsequente Diversifikation des Markenportfolios ein wesentliches Element in der strategischen Ausrichtung von Starwood in der Region“, bekräftigt Guido De Wilde, Vice President, Regional Director Starwood Hotels and Resorts Middle East.

DUBAI – NEUERÖFFNUNGEN NOCH IN 2007

• Four Points by Sheraton Down Town (ab Oktober 2007) 252 Zimmer, ruhig gelegen in der Golden Sands Area, Fitnessstudio, Geschäftszentrum, Café

• Four Points by Sheraton Sheikh Zayed (ab November 2007) 390 Zimmer, Gebäude aus Glas und Stahl, 43 Stockwerke, gelegen im Herzen von Dubais Finanzzentrum, sechs Konferenzräume, Themengastronomie, Fitnesscenter mit Schwimmbad

• The Westin Dubai Mina Seyahi Beach Resorts & Marina (ab Dezember 2007) 294 Zimmer, neo-klassizistischer Stil, direkt an der Küste gelegen, 1,2 Kilometer privater Küstenabschnitt, Aussicht auf den Arabischen Golf, Spa, Fitnesscenter, in unmittelbarer Nähe zur „Mall of the Emirates“, dem größten Einkaufszentrum außerhalb Nordamerikas, mit Indoor-Skipiste WEITERE NEUE STARWOOD HOTELS & RESORTS IM NAHEN OSTEN

• W Dubai Festival City (ab 2008) 350 Zimmer, erstes Hotel der Design- und Lifestyle-Hotelmarke im Mittleren Osten, gelegen in der Festival City, „city-within-a-city“ Nachtclub, Bliss Spa, direkt verbunden mit Angeboten der Festival City, d.h. Yachthafen, Einkaufszentrum, Golfplatz

• W Dubai – The Palm (ab 2009) 400 Zimmer, gelegen am oberen Ende von The Palm, einer palmenförmigen Inselanlage, Ausblick auf The Palm, den Arabischen Golf und die Skyline von Dubai, Nutzung sämtlicher Angebote und Einrichtungen von The Palm möglich inkl. der Shopping-Meile The Golden Mile

• W Doha / Qatar (ab 2008) 292 Zimmer, gelegen an der Westküste Dohas, Shisha Pool Lounge, Champagner Bar, Veranstaltungsflächen, luxuriöser Einzelhandel, Aussicht auf den Arabischen Golf

• Westin Al-Aqaba / Jordanien (ab Sommer 2009) 300 Zimmer, gelegen am Ufer einer künstlich angelegten Lagune, traditionelle Architektur des Nahen Ostens, Gesundheits- und Fitnesscenter, Day Spa, Privatstrand, große Terrassen mit Aussicht auf den Arabischen Golf und großzügige Gärten

• The Luxury Collection Al Manara / Jordanien (ab Sommer 2009) 300 Zimmer, traditionelle Architektur, gelegen an der Saraya Aqaba Lagune, Spa, Privatstrand

• Four Points by Sheraton Doha / Qatar (ab 2009) 200 Zimmer, gelegen im Mirqab Al Jadeed District, am Haupt- Handels- und Geschäftszentrum, 5 km zum Flughafen Doha, Pool Bar, Fitnesscenter, Außenschwimmbad, 1.300 qm Veranstaltungsfläche

• St. Regis Doha / Qatar (ab 2010) bestehend aus zwei reflektierenden benachbarten Türmen mit je 14 Etagen (insgesamt 246 Zimmer und 82 Suiten), 18 Water-front Bungalows, 1.200 qm Spa und Fitnessstudio, 4.100 qm Veranstaltungsfläche

• Four Points by Sheraton Tartous / Syrien (ab 2011) 146 Zimmer, erstes Four Points-Hotel in Syrien, gelegen im Stadtzentrum, 550 qm Veranstaltungsfläche, Health Club, Außenschwimmbad Starwood Hotels & Resorts Worldwide, Inc. ist mit mehr als 850 Hotels in über 95 Ländern der Erde und 145.000 Mitarbeitern in eigenen Hotels und Management- Betrieben eine der größten Hotelgesellschaften der Welt. Starwood ist Eigentümer, Betreiber und Franchiser von Hotels und Resorts so bekannter Marken wie St. Regis, The Luxury Collection, Sheraton, Westin, Four Points by Sheraton und W Hotels, Le Meridien, Aloft und Elements. Darüber hinaus ist Starwood Partner im deutschen Joint-Venture-Unternehmen von Starwood und der Schörghuber Unternehmensgruppe, der ArabellaStarwood Hotels & Resorts.

Quelle: noble kommunikation
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>