Ungarn-Events: Zur Erinnerung an einen ganz Großen
Ungarn feiert alljährlich am 20. August den St. Stephanstag

Ungarn-Events: Zur Erinnerung an einen ganz Großen

10.08.2007 12:56
Für die Ungarn – und alle, die das Land der Magyaren bereisen – steht im August einer der großen nationalen Feiertage auf dem Programm: der Stephanstag. Am 20. August wird landauf, landab mit zahlenreichen Festlichkeiten, Feiern und Feuerwerken gefeiert. Stephan, mit eigentlichem Namen Vajk, entstammte der Árpádendynastie und folgte seinem Vater Géza auf den Fürstenthron. Durch seinen Übertritt zum Christentum und seine Krönung zum ersten ungarischen König im Jahre 1000 legte er den Grundstein für die christliche Monarchie in Ungarn. Das von äußerer Bedrohung und inneren Machtkämpfe bis dato zerrissene Land verwandelte er in der Folgezeit in ein Staatswesen westeuropäischer Prägung: Er gliederte das Reich in Komitate, organisierte Verwaltung und Gerichtsbarkeit, baute die Kirche aus, gründete Bistümer. Der Tag seiner Heiligsprechung – der 20. August 1083 – ist heute Ungarns Staatsfeiertag Nummer eins.
Im ostungarischen Debrecen lockt ab 15. August 2007 die Karnevalswoche, die ihren Höhepunkt am 20. August im alljährlichen Blumenkarneval findet. Während vorher Folkoloreprogramme, Theateraufführungen, Musikabende und Kabaretts auf dem Programm zu finden sind, steht am Stephanstag die ganze Stadt im Zeichen des blumengeschmückten Korsos mit den farbenprächtigen blühenden Prunkwagen.
Das „Fest der Handwerkskunst" wird in Budapest vom 17. bis 20. August 2007 auf dem Gelände der Budaer Burg gefeiert, die hier auf einem bunten Markt ihr Können demonstrieren. Das Rahmenprogramm beinhaltet Volkstanz- und Folkoloreprogramme. Am 20. August gibt es einen Erntedank-Umzug mit einer Brotweihe zu Ehren des Staatsgründers, König Stephan I.
Der Hortobágyer Brückenmarkt an der berühmten Neunbogenbrücke gilt als der größte Jahrmarkt Ungarns, der mit Folkloreprogrammen, Schaukämpfen, Reitervorführungen und Markttreiben an die Hochzeiten der ehemaligen Handelsstraße durch die inzwischen UNESCO-geschützte Hortobágy erinnert. In diesem Jahr wird er pünktlich zum Stephanstag vom 18. bis 20. August 2007 zelebriert.

Quelle: Ungarisches Tourismusamt
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>