Auf den Spuren George Washingtons auf Barbados
Historisches, neu eröffnetes Plantagenhaus beinhaltet Gedenkstätte

30.07.2007 20:12
Auf Barbados hat eine neue Besucherattraktion eröffnet: Das George Washington House, das dem ersten Präsident Amerikas während seines Barbados-Aufenthalts im Jahre 1751 als Wohnstätte diente, ist von nun an für die Öffentlichkeit zugänglich. Das Haus wurde von Grund auf renoviert und in seinen ursprünglichen Zustand versetzt. So können sich Besucher ein Bild davon machen, wie das Anwesen inklusive Stallungen und Wassermühle ausgesehen hat. Im ersten Stock des Anwesens erwartet Gäste ein Museum über das Leben und Wirken George Washingtons.

Unter www.georgewashingtonbarbados.org finden Interessierte umfangreiche Hintergrundinformationen über das Haus und George Washingtons Aufenthalt und können sich auch auf eine virtuelle Tour um das Haus begeben. Barbados war das einzige Land, das der spätere, erste Präsident Amerikas außerhalb der Vereinigten Staaten besichtigt hat. George Washington verbrachte mit seinem älteren Bruder zwei Monate auf der Karibik-Insel. Lawrence Washington, der unter Tuberkulose litt, wurde wegen des nötigen Klimawechsels hierher geschickt.

Die gemeinnützige Institution, Barbados National Trust, die sich um den Erhalt von Natur- und Kulturschätzen auf Barbados kümmert, ist für die Renovierung des George Washington Houses verantwortlich.

Mehr Informationen unter www.georgewashingtonbarbados.org. Allgemeine Infos zu Barbados unter www.barbados-karibik.de.

Quelle: news-plus.net.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>