Passend zu dieser Nachricht:
Urlaub in: Bad Sachsa - Länderinformation: Deutschland

Wandernadel in Gold
Mit dem Wanderpass rund um Bad Sachsa

04.02.2013 17:58
Burgruine Sachsenstein, Ravensberg, Römerstein, Klostermuseum Walkenried,
Grenzlandmuseum Tettenborn, Steinatal oder der Brocken:
Lohnende Wanderziele gibt es rund um Bad Sachsa im Südharz reichlich. Die Touren reichen von knapp zwei bis hin zu 36 Kilometern Länge und sowohl für Könner als auch für Anfänger ist etwas Passendes dabei.

Ein besonderer Wanderspaß sind dabei die Wanderpässe und die Harzer Wandernadeln:
An insgesamt 222 Stempelstellen der Region können Wanderer einen Stempel in ihren Wanderpass drücken. Wer acht verschiedene zusammen hat, erhält bereits die Wandernadel in Bronze, für eine goldene muss man mindestens 24 Stempel erwandert haben und wer sich Harzer Wanderkönig nennen will, braucht Stempel von 50 verschiedenen Stationen. So macht Wandern auch Kindern besonders Spaß! Die
Stempelsaison beginnt offiziell am 13. April mit einem Eröffnungs-Event am Harzer Hexenstieg. Die Wanderpässe und die Harzer Wandernadeln sind in der Tourist-Information
Bad Sachsa erhältlich.

Kontakt:
Tourist-Information Bad Sachsa
Am Kurpark 6
37441 Bad Sachsa
Tel.: 05523 / 47499 0
Fax : 05523 / 47499 99
E-Mail: mkroeger@bad-sachsa-urlaub.de
Internet: www.bad-sachsa.de
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: BadSachsaWandernadelGoldBurgruineSachsensteinRavensbergRömersteinKlostermuseumWalkenriedGrenzlandmuseumTettenbornSteinatalEröffnungs-EventWanderkönigWanderpass