Studienreisen Europa/Mittelmeer
Libyen: Erlebnis Sahara

26.06.2006 10:04
Seitdem Libyens Staatschef Muammar al-Gadhafi eine dem Westen gegenüber offenere Politik eingeschlagen hat, steht das Land vermehrt positiv in den Schlagzeilen. Wer sich deshalb persönlich ein Bild des Landes machen möchte, kann das auf einer spannenden Expedition tun.

15 Tage lang geht es quer durch den Wüstenstaat, von den antiken Stätten an der Mittelmeerküste bis tief in das Akakus-Gebirge hinein und an den Nordrand einer der größten Sandwüsten der Sahara. Eine Woche davon werden die Teilnehmer die Zivilisation verlassen, ihre Zelte unter dem klaren Sternenhimmel im Sandmeer aufschlagen und mit Geländewagen verschiedene Wadis erkunden.

Der Wandel Libyens vom Beduinen- zum Ölstaat wird in Tripolis sichtbar, einer Stadt, die arabische Tradition, italienische Großmachtträume, realen Sozialismus und zur Schau gestellte Erdölmilliarden in sich vereinigt.

Die Reise wäre unvollständig, wenn nicht auch Leptis Magna auf dem Programm stünde, die mustergültig ausgegrabene, interessanteste römische Stätte des Mittelmeerraumes.

Die Reise kostet ab 2.125 Euro und startet im Herbst an sieben Terminen, beginnend mit dem 3. Oktober. Studiosus freecall (00800) 2402 2402, www.studiosus.de, und in allen Reisebüros mit Studiosus-Agentur

Info in allen guten Reisebüros oder bei Studiosus, Telefon (aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gebührenfrei): 0800-98 86 45 46, Fax 0049-89-500 60 100

Quelle: studiosus
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>