Passend zu dieser Nachricht:
Länderinformation: Australien

In Queensland sind die Buckelwale zurück
Walbeobachtungssaison beginnt einen halben Monat früher

18.06.2012 12:48
Neue Website informiert über beste Spots zum Whale Watching

Dieses Jahr beginnt die Walbeobachtungssaison in Queensland bereits einen halben Monat früher, denn die ersten Buckelwale sind schon Mitte Juni an Australiens Ostküste eingetroffen. Bis November haben Besucher die Chance, die riesigen Tiere auf speziellen Touren hautnah zu erleben.

Whale Watching-Ausflüge starten von der Sunshine Coast, der Gold Coast und ab Brisbane. Ein neues Angebot für dieses beeindruckende Naturerlebnis bietet Liquid Getaway in der Küstenstadt Mooloolaba an der Sunshine Coast. Mit einem acht Personen fassenden Speed Boot werden Urlauber täglich zu den größten Säugetieren der Welt gebracht. Die dreistündigen Ausflüge beginnen innerhalb der Woche immer 10 Uhr sowie am Wochenende zusätzlich um 13.30 Uhr. Mit einem Preis von umgerechnet etwa 75 Euro für Erwachsende gehört diese Tour zu den preisgünstigsten in Australien.

Die meisten Trips werden ab Hervey Bay an der Fraser Coast angeboten. Die Ausflugsboote haben mehrere Decks, von denen man die Tiere aus nächster Nähe erleben kann – durch Plexiglasscheiben und trockenen Fußes sogar auch unter Wasser. Über ein Mikrofon werden die Walgesänge ins Boot übertragen. Eine Live-Unterwasserkamera filmt die Wale und zeigt sie an Bord auf Bildschirmen. Halbtagesausflüge kosten hier rund 90 Euro.



Hervey Bay wird auch „Humpback Whale Watching Capital of the World” genannt. Bis August feiert das Städtchen die Walsaison mit einem bunten Programm – unter anderem einem großen Freilichtkino, mehreren Ausstellungen und einem „Whale Aid Konzert“, welches zu Gunsten des Walschutzes organisiert wird. Mit einer Reihe von Vorträgen möchten die Organisatoren des „Hervey Bay Whale Festivals“ auch auf die Probleme der Ozeane hinweisen und zeigen, wie jedermann dazu beitragen kann, unsere Meere zu schützen.

Um mehr über Wale zu erfahren, hat Tourism Queensland unter www.Queensland.com/Whales eine neue Website eingerichtet. Auf dieser speziellen Site gibt es neben vielen nützlichen Informationen über die „Humpbacks“ auch Fotos und Videos sowie eine interaktive Karte mit den besten Spots zum Whale Watching und den Zeitraum, in dem man die Säugetiere an Queenslands Küste am besten sichten kann.

Jedes Jahr in den australischen Wintermonaten ziehen die bis zu 17 Meter langen und an die 45 Tonnen schweren Buckelwale vom südlichen Polarmeer 6.000 Kilometer gen Norden in die subtropischen Gewässer in die Great Barrier Reef Region, um sich zu paaren. Genau ein Jahr später bringen die Weibchen hier ihre ein bis drei Jungen ungestört zur Welt, da die Schwangerschaft bei einem Wal in der Regel zwölf Monate dauert. Die vier Meter langen und fast eine Tonne schweren Kälber schwimmen zunächst ein ganzes Jahr Seite an Seite mit ihrer Mutter. Anfangs noch vom Elternteil gefüttert, werden sie schnell mit den Gegebenheiten im Meer vertraut gemacht, um schon bald selbstständig zu sein. Wenn die jungen Säuger anschließend zum Great Barrier Reef zurückkehren, trennen sie sich von ihren Müttern und gehen bereits nach vier bis sieben Jahren selbst auf Partnersuche.

Weitere Informationen zu Queensland unter www.queensland-australia.eu/de.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: QueenslandBuckelwaleWalbeobachtungssaisonWaleHerveyBayHumpbackWhaleFraserCoastAustraliensOstküsteKüstenstadtMooloolaba
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>