Passend zu dieser Nachricht:
Länderinformation: Dominikanische Republik

Neue touristische Route:
“La ruta del chivo”

Neue touristische Route:


27.06.2012 12:40
Eine neue touristische Tour erweitert ab sofort das Ange­bot in Santo Domingo. Auf den Spuren des Diktators Rafael Leonidas Trujillo, genannt „der Ziegenbock“, der die Dominikanische Republik von 1930 bis 1961 beherr­schte und der bis heute als einer der grausamsten fa­schis­tischen Potentaten des 20. Jahrhunderts gilt, fahren historisch interessierte Gäste in Oldtimer-Fahrzeugen aus den 50-er und 60-er Jahren durch die Hauptstadt. Von der Avenida del Puerto geht es zuerst ins Museo de la Resis­tencia (Museum des Widerstands) und von dort zu den Monumenten der Widerstandskämpfer Juan Tomás Díaz und Antonio de la Masa. Außerdem besich­tigen die Teil­nehmer den Nationalpalast und mehrere Orte, an denen sich Trujillo aufhielt, sowie das Denkmal des „14. Juni“, das an die Widerstandsbewegung dieser Ära erinnert. Die dreistündige Tour startet je zwei Mal am Tag an Sams­tagen und Sonntagen, zu unterschiedlichen Uhrzeiten.

Auskünfte und Buchung: Edwin Aristy,
Telefon: 809 847-0543, Email: earisty@raices.com.do



Bild-, Text-Quelle & Kontakt:
Fremdenverkehrsamt der Dominikanischen Republik
Hochstraße 54
60313 Frankfurt am Main
Tel.: +49-69-91397878
Fax : +49-69-283430
info@dominikanisches-fva.com
www.godominicanrepublic.com

Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: touristischeRouteLarutadelchivoSantoDomingoDominikanischeRepublikOldtimer-FahrzeugeSpurenDiktatorsRafaelLeonidasTrujilloResis­tenciaMuseoMuseumWiderstand
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>