Zypern, Griechische Inseln, Malta...
Balearen sind das beliebteste Flugziel unter den Mittelmeerinseln

12.06.2007 12:48
Wiesbaden (ots) - Im Jahr 2006 flogen nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes insgesamt 6,3 Millionen Passagiere auf die Mittelmeerinseln (Zypern, Griechische Inseln, Malta, Sizilien, Sardinien, Elba, Korsika, Djerba, Balearen). Der mit Abstand größte Anteil an diesem Passagierstrom entfiel auf die Balearen: Zwei Drittel (66%) und damit 4,1 Millionen Fluggäste hatten diese Inselgruppe zum Ziel, gefolgt von den Griechischen Inseln (1,2 Millionen; Anteil: 19%). Mit weitem Abstand folgten die anderen Inselgruppen, von denen Sizilien mit einer viertel Million Fluggästen den höchsten Wert verzeichnete.

Die starke Nachfrage nach den Balearen wird dadurch unterstrichen, dass sich deren Anteil am gesamten Passagiervolumen der Mittelmeerinseln von 58% im Jahr 1990 auf jetzt 66% erhöhte. Auf den Balearen liegt mit Palma de Mallorca der bedeutendste Flughafen für den Passagierluftverkehr aus Deutschland. Im Jahr 2006 flogen zu diesem Ziel 3,8 Millionen Passagiere von deutschen Flughäfen.

Weitere Auskünfte gibt: Kristina Walter, Telefon: (0611) 75-2661, E-Mail: luftverkehr@destatis.de

ots-Originaltext Statistisches Bundesamt Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an: Statistisches Bundesamt Pressestelle Telefon: (0611) 75-3444 Email: presse@destatis.de

Quelle: news aktuell GmbH
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>