Reisen mit Ureinwohnern in Australien
Neue Perspektiven in Down Under

21.11.2006 12:46
Im 286 Seiten starken Ozeanien-Programm setzt FTI in Australien Akzente mit ungewöhnlichen Angeboten und neuen Regionen. Die Kultur der Ureinwohner steht im Mittelpunkt zweier Kurzreisen durch das Rote Zentrum sowie im Daintree National Park nördlich von Cairns. Aborigine-Führer leiten die zwei- oder dreitägigen Touren und informieren über Kultur und Geschichte der Ureinwohner. In den Kimberleys im Nordwesten bietet FTI erstmals Bush-Camps zwischen Broome und Kununurra an. Diese bieten Allrad-Reisenden in der Outback-Region Übernachtungsmöglichkeiten samt dreigängigem Abendmenü. Einer der Geheimtipps von Ozeanien-Produktchef Siegmar Mönch ist eine neue fünftägige Kreuzfahrt in die Doubtful Bay nördlich von Broome: „Die Bucht ist eine der unberührten Gegenden des Kontinents. Man gelangt nur mit dem Schiff dorthin“, erläutert der Produktmanager. Die Anreise erfolgt von Broome aus mit dem Wasserflugzeug. Wer die drei australischen Klassiker Sydney, Ayers Rock und Cairns mit dem Great Barrier Reef besuchen möchte, findet im FTI-Programm eine bereits vorgeplante Flugpauschalreise. Sie kann in sechs Routenverläufen mit einer Dauer zwischen 14 und 27 Tagen gebucht werden. Besonders beliebt ist dabei die zweiwöchige Variante. Ein genereller Trend, wie Siegmar Mönch feststellt: „Durch die stetig verbesserten Flugverbindungen werden auch kürzere Australienreisen zunehmend interessant.“

Neue Angebote unter Palmen und im Land der Kiwis

Südsee-Boom: Die Buchungszahlen für die Inseln und Atolle im Pazifik zeigen einen steten Aufwärtstrend. Daher umfasst der Ozeanienkatalog vier zusätzliche Seiten für Französisch Polynesien und bildet dort nun 25 Hotels und acht Pensionen ab. Auch neue Kreuzfahrten nimmt FTI ins Programm: Mit Segel- oder Motor-Katamaranen geht es durch die Inselwelt Französisch Polynesiens, unter anderem ins Tuamotu-Atoll und zu den Leeward Islands. Zudem sind erstmals acht- bis zwölftägige Fahrten mit dem Segler Star Flyer der Reederei Star Clippers buchbar. In Neuseeland findet erstmals eine Gruppenreise statt, deren Routenverlauf exklusiv für FTI ausgearbeitet wurde. Die Teilnehmer erkunden das Land der Kiwis in 19 Tagen in Kleinbussen. Die Gruppen umfassen maximal 16 Personen. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt: Die Tour ist ab 2.385 Euro buchbar.

Der FTI-Jahreskatalog für Australien, Neuseeland und die Südsee ist gültig von April 2007 bis März 2008. Informationen und Buchungen unter www.FTI.de, unter 01805/ 384 250 (12 Cent/ Minute) sowie in über 10.000 FTI-Partnerreisebüros.

Quelle: FTI REISEN
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>