Inseln des Lichts und der Liebe
Nirgendwo sonst im Mittelmeer strahlen Häuser, Kirchen und Windmühlen weißer und das Meer blauer als in der Ägäis

08.06.2006 11:02
Die Inseln Santorin und Lesbos erweitern das bis Oktober 2006 gültige Sommerprogramm für Griechenland. Darüber hinaus bietet der Reiseveranstalter eine 14-tägige Inselkombination an, bei der vier Kykladeninseln besucht werden. Das Programm umfasst fünf Übernachtungen auf Santorin sowie jeweils drei Nächte mit Frühstück auf Naxos, Paros und Mykonos. Im Preis ab 713 Euro sind der Flug und die Schiffspassagen inbegriffen.

Übernachten in traditionellen Höhlenwohnungen

Santorin, die Südlichste der Inseln des Lichts, wie die Kykladen auch genannt werden, ist aus einem Vulkanausbruch vor über 3600 Jahren hervorgegangen. Heute ragen ihre steilen Kraterwände, an denen die Dörfer wie Schwalbennester gebaut sind, bis zu 360 Meter aus dem Meer. FTI hat 14 Hotels neu im Programm, von denen sich die meisten in Kamari im Osten der Insel und bei Oia im Norden befinden. „Von den vielen strahlendweißen Gästehäusern in Oia kann man in den berühmten Vulkankrater, genannt Caldera, blicken“, verdeutlicht FTI-Produktmanagerin Tanja Delorme. Eine Woche im Drei-Sterne-Hotel Syrigos-Selini in Kamari ist pro Person ab 478 Euro im Doppelzimmer mit Frühstück inklusive Flug buchbar. Das Drei-Sterne-Hotel Rimida Villas Traditional Houses in Oia hat traditionelle Höhlenwohnungen zu Gästehäusern umfunktioniert. Sieben Übernachtungen in der Anlage sind pro Person ab 789 Euro inklusive Flug und Transfer erhältlich. FTI-Gäste fliegen ab Düsseldorf, Berlin-Tegel, Hannover und Leipzig-Halle nach Santorin.

Auf Lesbos an der nordtürkischen Küste können FTI-Gäste zwischen acht Hotels in Molivos, Skala Kallonis und Petra wählen. Eine Woche mit Frühstück im Drei-Sterne-Hotel Pasiphae in Skala Kalloni ist ab 539 Euro pro Person inklusive Flug und Transfer buchbar. Der Kinderfestpreis für Zwei- bis Zwölfjährige startet bei 299 Euro. Wöchentliche Abflüge bietet FTI ab Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart und Berlin-Tegel an.

Das FTI-Griechenlandprogramm umfasst Kreta, Rhodos, Kos, Thassos, Chalkidiki, die Kykladen und Lesbos. Die Inselangebote sind in über 10.000 FTI-Partnerreisebüros, telefonisch unter 01805/384 500 (12 Cent/Minute) sowie unter www.FTI.de erhältlich.

Quelle: FTI REISEN
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>