Passend zu dieser Nachricht:
Urlaub in: Pattensen - Länderinformation: Deutschland

Liebesgeschichten, Baumträume und "Action" auf dem Welfensitz
In der Saison 2012 lädt der Welfensitz bei Hannover zu 10 Konzerten und Open-Air-Veranstaltungen in den königlichen Rittersaal oder in den malerischen Innenhof ein

14.03.2012 19:45
Neben den klassischen Schlossführungen stehen 14 Führungen zu bestimmten Themen und 14 Führungen speziell für Kinder auf dem Programm. Dazu kommen die regelmäßig ausgebuchten Theaterführungen und neuerdings die Spaziergänge durch den Schlosspark. Wer das Schloss einmal ganz anders erleben möchte, kann im sommerlichen Schlosspark auf dem Baum übernachten oder mit dem "Welfenflug" das Schloss anfliegen.

Dass sich die im neugotischen Stil erbaute, einstige Residenz des letzten hannoverschen Königs als ideale Filmkulisse eignet, entdeckten in diesem Jahr zwei Fernsehsender. Im Februar war das Schloss Drehort für den ARD-Märchenfilm "Allerleirauh". Im Sommer werden die Helden der australischen Fernsehserie "In your dreams" durch die königlichen Gemächer toben.

Mauritz von Reden, Geschäftsführer von Schloss Marienburg stellte heute das Programm vor: "Wir freuen uns besonders, dass Schloss Marienburg als Filmkulisse entdeckt wurde, und dass unser Veranstaltungsprogramm in diesem Jahr auch für Kinder einiges zu bieten hat."

Verzweifelte Diven, Kleinkunst und wehende Schottenröcke

Ob im Rittersaal, open air oder auf den Bäumen, Schloss Marienburg hat wieder ein abwechslungsreiches Saisonprogramm vorbereitet. Mit vier Händen am Klavier erzählen die brillanten Schwestern Anna und Ines Walachowski am 1. Juni 2012 "Liebesgeschichten" mit Kompositionen von Clara und Robert Schumann und Johannes Brahms. Die Stimmgewalt des Gospelchors Con-Voice for Jesus aus Eldagsen erklingt am 3. Juni mit Songs von Gospel bis Hip-Hop open air im Schlosshof.

Ziemlich widerspenstig klingt das Motto der Desperate Divas: "Alles - nur nicht Oper!". Am 29. Juni schüttelt das kecke Damentrio die Opernliteratur ab und lässt ihr Hohes C mit Beatles Songs und ABBA-Hits erklingen. Mit "Liebe und Leidenschaft" widmen sich zwei Preisträger international hoch angesehener Musikwettbewerbe ihrem Spiel. Solenne Païdassi, Violine und Sang Yoon Kim, Klarinette sind am 5. Juli 2012 mit PRO ARTIBUS Hannover, dem Kammerorchester für die Schönen Künste unter der Leitung von Hans-Christian Euler open air im Schlosshof zu erleben. Immer mehr Anhänger findet das regelmäßig ausverkaufte Schloss Marienburg Tattoo mit der Alba Pipe Bad und den Highland Dancers aus Hildesheim. Unter freiem Himmel werden sie, die Musik- und Showguard Poggenhagen und das Blasorchester Nord-stemmen von 1883 das Publikum am 6. und 8. Juli 2012 nicht nur mit traditionellen Märschen und Fanfaren oder Klassik und Pop, sondern auch mit effektvollen Choreographien begeistern.

"In einem unbekannten Land" sind die Hannover Harmonists und das Figurentheater Marmelock am 13. Juli 2012 unterwegs, um Familien mit Kindern ab 6 Jahren einen phantasiereichen Mix aus Opern- und Filmmusik zu präsentieren.

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, gibt es am 26. August 2012 wieder das "Best of Kleines Fest". Harald Böhlmann, alias "der Mann mit dem Zylinder" und Herr Momsen präsentieren die Publikumslieblinge vom Kleinen Fest im Großen Garten, dem Kultfestival aus Hannover. Clowntheater für Kinder bringen am 14. September 2012 die stillen hunde aus Göttingen mit einer fre-chen Bühnenfassung des Kult-Bilderbuchs "Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat" auf die Bühne.

Wenige Tage vor Beginn des weltweit höchstdotierten Violinwettbewerbs, dem Internationalen Joseph Joachim Wettbewerb präsentieren sich am 21. September 2012 mit Suyoen Kim und Solenne Païdassi auf Schloss Marienburg zwei strahlende Künstlerpersönlichkeiten, die einst Preisträgerinnen dieses für sein künstlerisches Weltklasseniveau berühmten Concours waren. Der Namensgeber Joseph Joachim, wirkte als Hof-Konzertmeister von 1852 bis 1867 in Han-nover. Der erblindete König Georg V., der 1858 Schloss Marienburg erbauen ließ, war ein großer Verehrer des bedeutenden Violinisten und Komponisten. In der Regierungszeit des musikalisch engagierten Monarchen entwickelte sich Hannover zu einem Zentrum des deutschen Musiklebens.

"Klappe - die erste..."

In diesem Jahr feiert Schloss Marienburg sein Debüt als Filmkulisse. Gleich zwei Produktionen haben den romantischen Welfensitz als "Location" entdeckt. Wenn wieder mehrere Millionen Zuschauer im diesjährigen Weih-nachtsprogramm der ARD die beliebte Märchenreihe "Sechs auf einen Streich" auf dem Bildschirm verfolgen werden, spielt Schloss Marienburg in dem Märchen "Allerleirauh" von den Gebrüdern Grimm eine nicht unbedeutende Rolle. Dann ist der Welfensitz, das einstige "Eldorado" von Königin Marie romanti-sche Kulisse für das Märchenschloss von König Jacob und seiner schönen Tochter, Prinzessin Lotte. Vor wenigen Tagen gingen die Dreharbeiten auf dem Schloss zu Ende, schon kündigt sich die nächste Produktion an. Von Ende Juni bis Mitte September 2012 drehen TV Plus und endemol worldwide für die australische Fernsehserie "In your dreams". Die Produktion der 26-teiligen Fernsehserie wird an Fernsehsender auf der ganzen Welt verkauft.

Geschwätzige Mägde, Welfenflüge und Spaß für kleine Majestäten

Das große Angebot der Schlossführungen reicht von interessant über unterhalt-sam bis spannend und hat auch für Kinder einiges zu bieten. Neben den klassi-schen Führungen und dem lohnenden Turmaufstieg, die täglich stattfinden, wird an jedem 1. Montag im Monat der "Blick hinter die Kulissen" und an jedem 2. Montag im Monat "Ein neugotischer Traum" mit Wissenswertem zur Entstehung des Schlosses angeboten. Bei der "Theaterführung" im Frühjahr und Herbst versetzen die Hofdame der Königin oder die Hofmagd die Besucher in die Nacht des 22. Juli 1867, der Tag vor der Abreise ins Exil, wo König Georg V. bereits sehnsüchtig auf seine Gemahlin und ihre beiden Töchter wartet. Für die lieben Kleinen ab dem Vorschulalter werden in den Sommer- und Herbstferien kindgerechte Führungen angeboten und bei einigen Führungen streifen die kleinen Majestäten schon mal verkleidet und mit der Taschenlampe durchs Schloss.

Ein besonderes Abenteuer verheißen die Welfenflüge. Am 12. Mai, 16. Juni, 14. Juli, 1. und 29. September sowie am 13. Oktober 2012 laden Rundflüge dazu ein, Schloss Marienburg und das Leinetal einmal aus der Vogelperspektive zu genießen, Führung und 3-Gänge-Menü im Schloss Restaurant inklusive.

Nicht ganz so hoch hinauf steigt, wer sich auf das Abenteuer "Baumtraum" einlässt. Nach einem Abendessen im Grünen die Nacht in den Wipfeln der Bäume auf dem Marienberg zu verbringen, eröffnet völlig neue Perspektiven. Das Erlebnis, an das man sich noch lange erinnern wird, wird vom Büro für Naturetainment veranstaltet und ist für jeweils 2 - 4 Personen konzipiert. Neu sind die Spaziergänge durch den Schlosspark. Die geführten Besichtigungen eröffnen eine ganz andere Sicht auf den neugotischen Traum von Königin Ma-rie, die maßgeblich an der Bauplanung beteiligt war. Besucher erfahren, wo der prachtvolle Ballsaal, das Musikzimmer oder der Wasserfall geplant waren und können erstmals die Südansicht des Schlosses genießen.

Schloss Restaurant

Im Schloss Restaurant, das seit letztem Jahr unter der Leitung der Schlossver-waltung steht, lässt sich wahrhaft königlich tafeln. Einst Kutschenremise und Stallungen laden heute die Räume im Stil einer französischen Brasserie dazu ein, sich von Küche und Keller verwöhnen zu lassen. Ab sofort werden verstärkt saisonale, frische Produkte aus der Region serviert. Zu den Lieferanten gehören u.a. die Landschlachterei Hanke aus Rheden, die Obstplantage Hahne aus Gleidingen, das Bennexer Brauhaus aus Bennigsen oder die Calenberger Backstube Oppenborn aus Schulenburg. Neben Menüs, à la carte-Gerichten und dem beliebten Sonntagsbrunch lockt neuerdings der Kulinarische Freitag mit Köstlichkeiten vom Buffet aus aller Herren Länder.

Die Räume des Schlosses sowie das Schloss Restaurant können für Familienfeiern, Hochzeiten, Empfänge und Veranstaltungen unterschiedlichster Art gemietet werden. Die romantische Schlosskapelle nach dem Vorbild der Sainte Chapelle in Paris steht für kirchliche Trauungen zur Verfügung und macht den schönsten Tag im Leben zu einer Traumhochzeit.



Über Schloss Marienburg
Die wahre Liebe ist in einem Schloss zuhause - in Schloss Marienburg. Dort, 135 Meter über dem Meeresspiegel, lebt sie still und nahezu unberührt in zahlreichen Türmchen und Zinnen, in königlichen Gemächern, in Küchen und Kellern. Überall in der noch authentisch erhaltenen Sommerresidenz sind die kleinen Zeichen einer großen Liebe aufzuspüren und zu betrachten. Und wiewohl dieses Schloss ist wie im Märchen - die Liebe, die dort wohnt, ist eine wahre Geschichte: die zwischen Königin Marie und Georg V., dem letzten König von Hannover.
Schon im Namen "Schloss Marienburg" ist für alle Tage festgeschrieben, wem dieses Manifest der Liebe einst gewidmet war: Ihrer Majestät, Königin Marie. Denn als Zeichen seiner Liebe schenkte König Georg V. 1857 den Marienberg nebst zu errichtendem Schloss seiner Gemahlin, Königin Marie, zu ihrem 39. Geburtstag. Als man im selben Jahr mit dem Bau des Schlosses begann, ahnte noch niemand, dass dieser wahrhaft königliche Liebesbeweis einmal zu den eindrucksvollsten Baudenkmälern Deutschlands gehören würde. Zwischen 1858 und 1867 entstand auf dem sagenumwobenen Marienberg, der - wie es hieß - von Zwergen bewohnt war, dieses im neugotischen Stil erbaute Höhenschloss, das seine Besitzerin sogleich in ihr Herz schloss und "mein kleines Eldorado" nannte.
Doch das Schicksal wollte es anders: So wie der seit seiner frühesten Jugend erblindete König sein Geschenk nie mit eigenen Augen erblicken sollte, so sollte seine geliebte Gemahlin Marie dort nie richtig wohnen. Noch bevor das Schloss fertiggestellt war, zwangen 1866 die Preußen König Georg V. und seinen Sohn ins Exil nach Österreich, und wenig später siedelte die Königin mit ihren beiden Töchtern in ihr Schloss über. Fast ein Jahr besiegelten nun eilig hin und her gesandte Briefe das Band der Liebe zwischen den beiden.
Doch schon 1867 folgte Königin Marie, zerrissen zwischen Heimat, der Sehnsucht nach ihrem Gemahl und politischem Druck, ihrem König ins Exil nach Österreich - und sollte ihr "Eldorado" nie wiedersehen. Kurz darauf versank das Schloss in einen fast 80 Jahre währenden Dornröschenschlaf.
Seit 2004 befindet sich Schloss Marienburg im Besitz des Ur-Ur-Urenkels von Königin Marie und König Georg V., S.K.H. Erbprinz Ernst August von Hannover, Herzog zu Braunschweig und Lüneburg. Mit ihm erwachte erstmals wieder Leben auf dem Schloss seiner Ur-Ur-Urgroßmutter. Neben informativen Führungen durch die nahezu vollständig und original erhalten Zimmerfluchten macht ein sorgfältig zusammengestelltes Programm mit einer Vielzahl fröhlicher und musikalischer Ereignisse Schloss Marienburg heute einmal mehr zu dem, was sich Königin Marie schon immer davon erträumte: Ein Monument der Liebe, ein kultureller Mittelpunkt für Musik und Kunst - ein Gesamtkunstwerk an sich!

Schloss Marienburg liegt circa 20 km südlich von Hannover und 15 km nordwestlich von Hildesheim mit seiner unverwechselbaren Silhouette am Südwesthang des Marienbergs.

Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: SchlossRestaurantKönigGeorgVKöniginMarieWelfenViolinwettbewerbTattooKleinesFestBaumtraumMägdeGotikAllerleirauhNDRLeinetalTraumhochzeitFilmkulisseAlbaPipeBad
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>