Passend zu dieser Nachricht:
Länderinformation: Indien

15 Jahre NEUE WEGE
Vom Yoga-Ferienkurs bis zur Audienz beim Dalai Lama

02.01.2006 12:38
Begegnungen mit Asien und seinen meditativen Traditionen

Ein kleines Jubiläum steht an – seit 15 Jahren gehen wir als Reiseveranstalter mit unseren Gästen NEUE WEGE. Der Name des Unternehmen ist programmatisch und gewünscht doppeldeutig:

Neue Wege führen auf den Spuren alter Weisheiten bis tief nach Asien: Zum heiligen Berg Kailash in Tibet, auf dem großen Zanskar Trek zu den Klöstern Ladakhs, auf alten Karawanenrouten durch China und bis an die Ufer des Mekong – es sind Reisen in andere faszinierende Kulturen und Lebensweisen. In Dharamsala im nordindischen Himalaya, seinem Wohnsitz wider Willen, empfing der Dalai Lama mehrfach unsere Gruppen zu einer Audienz.

Neue Wege führen auch in innere Welten: Die Begegnung mit den uralten fernöstlichen Weisheitslehren – Yoga, Qi Gong, Zen, Meditation und Fasten – können Körper, Geist und Seele stabilisieren und zu neuer Klarheit und Wachheit führen. Kurse zu diesen Themen finden in Europa statt – in ausgesuchten Seminarhäusern und schönen Landschaften zwischen Alpen, Andalusien, La Gomera, Provence und Nord- und Ostseeküste. Ayurveda, die älteste bekannte Kunst des Heilens, wird auch in Deutschland, Österreich und Spanien angeboten, vorrangig aber in spezialisierten Kurhotels in Südindien, Sri Lanka und auf den Malediven.

Die Erfahrungen all dieser Reisen mit NEUE WEGE geben die Chance positiver Veränderungen und neuer Kraft für den Alltag. Der Erfolg bestätigt unser Konzept, in den 15 Jahren unseres Bestehens sind wir konsequent den Weg zum deutschen Marktführer für Yoga- und QiGong-Reisen gegangen. Unser Angebot trifft einen Nerv dieser Zeit: Immer mehr Menschen suchen neues Körperbewußtsein, Heilung und Entspannung durch die verschiedenen Yoga-Varianten (in Deutschland geschätzt drei Millionen) oder reisen nach Asien – zu den Quellen der großen meditativen Traditionen.

Dazu paßt die Biografie des NEUE-WEGE-Chefs und –Gründers: Markus Hegemann (42) war in vielen Lehrstilen ausgebildeter Yogalehrer und Reisender mit einer grossen Asienleidenschaft, als er vor mehr als 15 Jahren erstmals einen Yoga-Kurs nicht in der eigenen Schule im Rheinland, sondern in der Toskana abhielt – eher unbeabsichtigt die Geburtsstunde des Reiseveranstalters NEUE WEGE. Entsprechend wichtig ist ihm die Auswahl der KursleiterInnen, die alle höchst qualifiziert und erfahren sind. Viele der ReiseleiterInnen haben lange in Asien gelebt und bei den berühmtesten Yoga-Lehrern studiert.

In den Ferienkursen wird täglich drei bis vier Stunden täglich geübt, bei Intensivkursen auch länger. Der Gruppencharakter der Reisen ist für die große Zahl der Alleinreisenden sehr geeignet, es gibt bei Ayurveda und in einigen Seminarhäusern (Andalusien, Kleinwalsertal) auch Individualprogramme.
Bei Verpflegung und Anreise fühlt sich NEUE WEGE ökologischen Aspekten verpflichtet, der Veranstalter setzt sich aktiv im Forum „Anders Reisen“ für sozial- und umweltverträgliches Reisen ein.

Quelle: forumandersreisen
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: Yoga-FerienkursAudienzDalaiLama
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>