Passend zu dieser Nachricht:
Länderinformation: USA / Vereinigte Staaten

Get On The Trails
Pennsylvania bringt Besucher in die Spur:

29.05.2007 20:39
Schnitzeljagd via GPS, City-Tour per Segway, Freiheit im Sattel

(Denk-)Sportliche Fähigkeiten sind gefragt auf den neuen Routen durch Pennsylvania ob City-Trip oder das große Abenteuer in der Natur: Moderne Schatzsucher versuchen sich beim Geo-Caching. Mutige wagen sich zweirädrig per Segway durch Philadelphia. Kreative bemalen Wände. Outdoor-Fans steigen aufs Rad und starten im Sattel östlich von Pittsburgh in das Naturparadies der Alleghenies.

Ägypten in Philadelphia: Schatzsuche auf dem Geo-Caching Trail
Wer Spaß am Tüfteln hat, für den bietet Philadelphia jetzt einen Geo-Caching Trail. Schnitzeljagd war gestern. Heute bewaffnen sich moderne Schatzsucher mit einem GPS-Empfänger (Global Positioning System) und folgen den virtuellen Koordinaten eines "Schatzes". In diesem Falle: Zwölf beliebte Touristenattraktionen, an denen sich alles um Ägypten dreht. Anlass ist die internationale Ausstellung König Tutanchamun und das Goldene Zeitalter der Pharaonen. Bis zum 30. September ist sie mit mehr als 450 Artefakten aus dem königlichen Grab im Franklin Institute Science Museum zu sehen. Am Museum startet die kostenfreie King Tut Treasure Tour. Anfänger ziehen mit Karte und Kompass los. Erfahrene Geo-Cacher begeben sich per GPS in die Spur. An jedem Stop ist eine Box (= cache) mit Logbuch und Stempel für den Geo-Caching Pass vergraben Neben dem Rätselspaß lohnt es sich, an jedem Schauplatz zu verweilen: Auf dem historischen Reading Terminal Market locken zahlreiche Spezialitätenstände, Hausgemachtes zu probieren. Die Pennsylvania Academy of the Fine Arts, die älteste Kunstschule der USA, wartet mit namhaften Ausstellungen auf. Das Independence Visitor Center informiert über die vielen historischen Sehenswürdigkeiten. Den Höhepunkt erreicht man am Franklin Square, auf dem eine ägyptische Stadt aus Sand nachempfunden wurde. Die Schatzsuche kann wahlweise zu Fuß oder themengerecht in der Tut Trolley Straßenbahn absolviert werden. Alle Details unter http://www.gophila.com/geocaching.

Abenteuer Großstadt: Mit den neuen Experiential Tours durch die Nacht gleiten, Wandgemälde entwerfen, auf Zeitreise gehen... Gemeinsam macht Erkunden am meisten Spaß: Speziell für Gruppen hat Philadelphia neue Erlebnistouren aufgelegt. Die sogenannten Experiential Tours führen hinter die Kulissen von Museen, Filmstudios, Sportstätten und historischen Monumenten. Motto: Ausprobieren, Experimentieren und selbst Hand anlegen. Tipp für Balance-Erprobte: Auf dem Segway zu den Touristenspots von Philadelphia der letzte Trend in Sachen Fortbewegung. Nach einer kurzen Trainingseinheit, ist man fit für das zweirädrige Elektro-Vehikel von IGlide Tours. Gleitend geht es durch die grünste Stadt der USA. Via Headset ist man mit dem Reiseleiter verbunden, der in zweieinhalb Stunden die quirlige Metropole näher bringt. Nachtschwärmer buchen eine Gliding Sunset-Tour.
Unter dem Motto Paint the Town geht es auf herkömmlichem Wege (per Bus) der Entstehung der mehr als 2.700 haushohen Gemälde auf den Grund. Begabte können ihre Spuren in der Mural Capital of the World hinterlassen und ein Kunstwerk selbst mitgestalten. Wem mehr der Sinn nach Geschichte steht, begibt sich auf eine Zeitreise ins koloniale Philadelphia. Auftakt: ein historisches Abendessen à la 1776. Details unter www.PhiladelphiaUSA.travel.

Freiheit im Sattel: The Great Allegheny Passage Trail...
...ist Pennsylvanias Premium-Outdoor-Gebiet und gehört zu den fünf besten Radsport-Regionen in den USA (Bicycling Magazine). Zwischen den Laurel Highlands und Pittsburgh laden mehrere Hunderte autofreie Kilometer ein, die sprichwörtliche amerikanische Freiheit im Sattel zu erleben. Markiert sind mehr als 30 On- und Off-Road-Strecken für Adrenalin-Schub oder Erholungseffekt. Eine Herausforderung für Profis: Einspurige Abfahrten in anspruchsvollem Gelände (single-tracks) oder die Olympiastrecke von 1992. Wer weniger den olympischen Gedanken verfolgt, begibt sich auf Einstiegsrouten und genießt die faszinierende Bergkulisse. Wer sich für eine Radtour interessiert, schaut am besten ins Internet: Unter www.thealleghenies.com kann man sich über alle Trails informieren. Spezielle Suchmaschinen finden auf Knopfdruck die optimale Route: Einfach Region, Level und Interessen eingeben, Beschreibung und Karte ausdrucken und ins Outdoor-Abenteuer starten. Highlight für aktive und passive Radler: die alljährliche Tour de Toona . Der größte internationale Rad-Event in Nordamerika findet dieses Jahr vom 23. bis 29. Juli in Altoona statt.

Im US-Bundesstaat Pennsylvania begann / beginnt Amerika. Die Gründerzeit ist hier ebenso lebendig wie die modernen USA und die vielzitierte grenzenlose Freiheit. In Pennsylvania wurde die Unabhängigkeit ausgerufen, der Bürgerkrieg entschieden, das Outlet-Shopping und der Big Mäc erfunden. Aus dem Ostküstenstaat stammen typisch amerikanische Marken wie Heinz Ketchup, Zippo-Feuerzeuge und Harley Davidson. In Pittsburgh wurde Andy Warhol geboren. Im Städtchen Punxsutawny sagt alljährlich am 2. Februar Murmeltier Phil das Wetter voraus. Neben Kuriosem, Geschichtsträchtigem und pulsierendem Großstadtleben in Philadelphia und Pittsburgh lockt Pennsylvania mit zahlreichen Naturparks und Wasserläufen. Informationen erteilt das Fremdenverkehrsamt Pennsylvania (Scheidswaldstraße 73, 60385 Frankfurt am Main, Tel: 069 / 255 38 250, Fax: 069 / 255 38-100, E-Mail: info@visitpa.de, Internet: www.visitpa.de

Quelle: noblekom
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: PennsylvaniaSchnitzeljagdSegwayCity-Tour
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>