Passend zu dieser Nachricht:
Länderinformation: Deutschland

Die Kölner HMS International GmbH gehört jetzt zur Maritim-Gruppe
Seit ihrer Gründung 2003 kümmert sich die HMS um die Expansion der Maritim Hotelgruppe im Ausland

Die Kölner HMS International GmbH gehört jetzt zur Maritim-Gruppe


17.10.2011 14:07
Bad Salzuflen / Köln. Ende September erwarb die Maritim-Gruppe die Anteile der beiden HMS Geschäftsführer, Wolfgang Hedderich und Manfred Schärdinger, die zum gleichen Zeitpunkt ausschieden. Neue Geschäftsführerin ist seitdem Dr. Monika Gommolla, Eigentümerin und Aufsichtsratsvorsitzende der Maritim-Gruppe, die auch bisher schon die HMS bei der Expansion unterstützt hat. Die Zusammenarbeit zwischen der HMS International Hotel GmbH und Maritim sah von Beginn an einen Aufkauf der Anteile durch die Maritim-Gruppe vor. HMS führt derzeit elf Maritim Hotels im Ausland, die mit der Hotelgesellschaft jeweils einen Lizenzvertrag abgeschlossen haben. Neben der bereits begonnenen Expansion in China sollen weitere Standorte in Europa, rund um das Mittelmeer, aber auch im asiatischen Raum erschlossen werden.

"Die HMS hat in der Vergangenheit sehr erfolgreich unsere Expansionsstrategie im Ausland umgesetzt und dies soll in Zukunft auch so bleiben. Aus diesem Grund werden alle Mitarbeiter weiter beschäftigt, um auch zukünftig den reibungslosen Geschäftsablauf zu gewährleisten," glaubt Dr. Gommolla an die erfolgreiche Zukunft des Unternehmens.

Die Maritim Hotelgesellschaft ist die führende deutsche Hotelkette und in sieben Ländern im Ausland vertreten: Mauritius, Ägypten, Türkei, Malta, Spanien, China und Lettland. Die starke Position des Unternehmens in der First-Class-Hotellerie soll durch kontinuierliches Wachstum weiter gefestigt werden.

Mehr Informationen unter www.maritim.de.


Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: KölnerHMSInternationalGmbHMaritim-GruppeExpansionHotelgruppekontinuierlichesWachstumDrMonikaGommollaGeschäftsführerWolfgangHedderich