Gegensätze ziehen sich an
FIT und ausgeglichen dank Yin und Yang im NaturMed Hotel Carbona, Bad Heviz, Ungarn

12.05.2007 09:37
Auch in Bad Hévíz, Ungarns wohl bekanntestem Heilbad, halten fernöstliche Bewegungs- und Relaxtherapien Einzug. FIT-Gäste, die auf der Suche nach innerer und körperlicher Balance sind, finden im Vier-Sterne NaturMed Hotel Carbona beste Voraussetzungen.

„Yin Yang“ heißt das Paket, dessen Name bereits Programm ist. Alle Behandlungen des asiatisch geprägten Packages basieren auf dem elementaren Gegensatzpaar aus Vitalität und Entspannung. Zum erholsamen Teil des Programms gehören drei verschiedene Massageformen.

Bei der Thai-Massage bearbeitet der Therapeut systematisch die Energielinien des Einzelnen, indem er Handballen, Daumen, Ellenbogen und Füße einsetzt. Parallel zur Druckpunktmassage bringt er den passiven Körper in eine Abfolge von Yogapositionen.

Ebenfalls im Paketpreis inbegriffen ist eine Shiatsu-Massage. Philosophischer Hintergrund dieser Druckmassage ist die Yin- und Yang-Theorie. Mit Hilfe von Shiatsu wachsen die Lebensenergien des Körpers und werden ausgeglichen. Sie stärkt Immunsystem und Stoffwechsel und frischt den Geist auf. Seelische Spannungen werden vertrieben und dabei die Selbstheilung der Organe angeregt.

Die dritte Massageform des Pakets heißt Yumeiho. Sie stellt die Symmetrie des Körpers wieder her, lockert die Gesamtmuskulatur und harmonisiert die Meridianenergien. Diese Massage hilft besonders bei Rücken- und Kopfschmerzen bestimmter Art, bei Bandscheibenvorfall sowie zur Vorbeugung, dem Verbessern und der Rehabilitation unterschiedlicher Fehlhaltungen.

Weitere Leistungen des Paketes, das ab 443 Euro pro Person inklusive fünf Übernachtungen und Halbpension über FIT buchbar ist, sind: einmal Schröpfen, zweimal Akupunktur sowie Yoga als aktiver Teil des Programms. Eine Besonderheit des NaturMed Hotel Carbona ist der Feng-Shui-Garten, der das „Yin Yang“-Programm ideal ergänzt.

Das im mediterranen Stil gehaltene NaturMed Hotel Carbona liegt unweit des Zentrums von Hévíz, nur wenige Fußminuten vom Thermalsee entfernt, in einer ruhigen Seitenstraße. Die ganzjährig geöffnete Anlage verfügt über ein eigenes Erlebnisbad mit 1.000 Quadratmetern Wasserfläche, eine römische Therme sowie zahlreiche Therapie- und Wellness-Möglichkeiten. In der 700 Quadratmeter großen, hauseigenen Kurabteilung kümmert sich ein erfahrenes Therapeutenteam um das Wohlergehen der Gäste.

Quelle: fitreisen
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>