Passend zu dieser Nachricht:
Länderinformation: Sri Lanka

Wo Buddha seinen Zahn vergaß
Mit Asienspezialist Lotus Travel Service zu den Schätzen Sri Lankas

Wo Buddha seinen Zahn vergaß


17.02.2011 17:12
Sri Lanka, der kleine Inselstaat am Südzipfel Indiens, eröffnet Reisenden auf wenig Fläche eine Vielfalt, wie kaum ein anderes asiatisches Land. Palmen biegen sich über kilometerlangen Sandstränden, antike Königsstädte erzählen von der Pracht vergangener Reiche und grüne Teefelder überziehen die Berge des Hochlands mit surrealen Mustern. Die Highlights Sri Lankas zeigt der Münchener Asien- und Ayurveda-Spezialist Lotus Travel Service seinen Gästen im Rahmen verschiedener Touren, die zwischen vier und acht Tagen dauern. Das Besondere: Alle Reisen sind bereits ab einer Person buchbar, mit eigenem Fahrer und Guide. Im Anschluss empfiehlt der Veranstalter eine authentische Ayurvedakur am Tropenstrand.

Foto: Teepflückerinnen im sri-lankischen Hochland
Bildnachweis: Sri Lanka Tourism Bureau

Steinpaläste und Wolkenmädchen
Bei der ersten Sri Lanka-Reise darf ein Besuch des „Löwenfelsens“ von Sigiriya, einem Wahrzeichen des Landes, keinesfalls fehlen. So nimmt auch Lotus Travel seine Gäste mit zu diesem riesigen Monolith, der fast 200 Meter dramatisch aus einer bewaldeten Ebene ragt. Auf diesem Felsen thronte vor 1500 Jahren die Festung des Königs Kassapa, von der heute noch die Grundmauern erhalten sind. Durch ein Tor steinerner Löwentatzen am Fuße des Berges, über eine schmale Eisentreppe erklimmen Schwindelfreie die steilen Wände und werden auf dem Plateau mit einem weiten Blick über die tropische Berg- und Seenlandschaft belohnt. Das eigentliche Highlight befindet sich jedoch auf halber Höhe. An einer geschützten Stelle verzieren die filigranen Fresken der „Wolkenmädchen“ den Fels. Die vollbusigen antiken Damen verschwinden ab der Hüfte in Wolken, daher der Name.

Auf dem Programm der Lotus-Touren stehen auch die monumentalen alten Königsstädte Anuradhapura und Polonnaruwa, beides UNESCO-Kulturdenkmäler. Imposante Ruinen von Palästen und Klöstern zeugen von der Pracht der einstigen Machtzentren in der Mitte des Landes. Die aus dem Fels gehauenen Buddha-Statuen von Polonnaruwa sind wahre Meisterwerke. Lotus-Traveller besuchen auch Kandy. Die kleine Stadt an den Hängen eines grünen Talkessels, die sich um einen See am tiefsten Punkt zentriert, ist das Tor zum berühmten Teehochland und gleichzeitig spirituelles Zentrum Sri Lankas. Jährlich kommen Tausende buddhistische Pilger hierher, um dem Zahn Buddhas einen Besuch abzustatten. Dieser wird im prachtvollen „Zahntempel“ mit lauten und bunten Zeremonien als Reliquie verehrt.

Residieren wie ein Teebaron
Mit erfahrenen Guides kurven Lotus-Reisende auch durch das zentrale Hochland. Hier wächst der weltberühmte Ceylon-Tee. Leuchtend grüne Felder soweit das Auge reicht, da und dort Farbtupfer von den Pflückerinnen in ihren bunten Saris. In den Bergen herrscht kühles und feuchtes Klima, ideal für den Anbau des „grünen Goldes“. Nachmittags sinken oft dicke Nebelschwaden herab und schaffen eine geradezu mystische Atmosphäre. In teils hundert Jahre alten Teefabriken lernen Lotus-Gäste, wie aus den frischen Blättern, die übrigens noch gar nicht nach Tee riechen, das fertige Brühkraut entsteht. Wer mit Lotus im Rahmen der „Tea-Trails-Tour“ unterwegs ist, bekommt sogar die Möglichkeit, inmitten der Teegärten in einem echten Plantagenbungalow zu residieren. Ganz standesgemäß wohnen Gäste wie einst die Teebarone in Luxury-Zimmern mit Vollpension und eigenem Butler-Service. Sie haben die Wahl zwischen vier historischen Herrenhäusern im kolonialen Cottage-Stil. Die achttägige „Tea-Trails-Tour“, die von der Hauptstadt Colombo aus auch nach Sigiriya, Polonnaruwa und Kandy führt, kostet ab 1.300 Euro pro Person im Doppelzimmer (ohne Flug).

Zu Dickhäutern und Langschwänzen
Exotischen Tieren begegnen Sri Lanka-Urlauber überall auf der Insel. Freche Affen sind nicht nur in den Wäldern, sondern vor allem auch in der Nähe von Tempeln allgegenwärtig. Besonders amüsant und intelligent sind die langschwänzigen, mittelgroßen Languren mit ihren schwarzen Gesichtern. Im Yala-Nationalpark an der Südküste Sri Lankas begegnen Lotus-Reisende bei Jeep-Safaris Elefanten, Wasserbüffeln, Affen und Leoparden in der Wildnis. Und im Elefantenwaisenhaus von Pinnawela können Gäste sogar auf Tuchfühlung mit den Dickhäutern gehen. Die achttägige Tour „Facetten eines Wunderlandes“ schließt alle oben genannten Begegnungen, Städte und Stätten mit ein (außer Wohnen auf der Teeplantage) und kostet ab 603 Euro pro Person im Doppelzimmer, inklusive Halbpension, Transfers und Programm.

Go as you like: Sri Lanka für Individualisten
Wer die Insel schon einmal besucht hat, oder einfach nur ganz flexibel bereisen möchte, für den bietet Lotus Travel die „Go as you like-Tour“. Hierbei wird nur das erste Hotel reserviert. Danach gibt es kein festes Programm, sondern Reisetipps und ein Mietauto mit eigenem Chauffeur. Gemeinsam mit ihm können Reisende Route und Hotel von Tag zu Tag selbst bestimmen. Sechs Tage kosten ab 325 Euro pro Person im Doppelzimmer. Darin enthalten sind Übernachtung und Frühstück, PKW mit Fahrer, 1.100 Freikilometer und Transfers.



Authentisches Ayurveda am Tropenstrand
Zu den großen Schätzen Sri Lankas gehört auch das Wissen um die altindische Heilkunst des Ayurveda. Nach ereignisreichen Tagen bietet Lotus Travel einen entspannten Aufenthalt in einem seiner ausgesuchten Ayurveda-Resorts. Zum Beispiel im „Surya Lanka Ayurveda Beach Resort“, das in einer nahezu unberührten Bucht mit großem Sandstrand an der Südküste liegt. Neben der Lage ist auch das Ayurveda-Zentrum des Hotels erstklassig. Erfahrene Ayurveda-Ärzte erstellen einen individuellen Behandlungsplan mit darauf abgestimmter Ernährung. Yoga und Meditation runden die Kur zu einer ganzheitlichen Erfahrung. Eine zweiwöchige Panchakarma-Light-Kur, die vor allem dem Stressabbau dient, ist bei Lotus Travel ab 2.004 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Darin enthalten sind Flüge und Transfers, Arztkonsultationen, Behandlungen, ayurvedische Vollpension sowie Yoga und Meditation.

Weitere Auskünfte, Katalogbestellung und Buchung unter der Telefonnummer +49 (0)89 20 20 89 90 oder www.lotus-travel.com

Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: BuddhaZahnTropenstrandaltindischeHeilkunstLangschwänzenAsienspezialistDickhäuternLotusTravelServiceSchätzenSriLankasvergaßTeebaronZahntempelbuddhistischePilgerWolkenmädchenSteinpalästeTeepflückerinnenBildsri-lankischenHochlandTeef
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>