Passend zu dieser Nachricht:
Urlaub in: Berchtesgaden - Länderinformation: Deutschland

Familienspaß in Berchtesgaden
Watzmannkinder Ferienclub & Abenteuer Nationalpark

Familienspaß in Berchtesgaden


20.07.2011 15:56
Hier machen die Kinder Urlaub von den Eltern - frei nach dem Motto - wie es Euch gefällt.

Spiel, Spaß und Sport erwarten Euch im Watzmannkinder Ferienclub von Juli bis September.

Preis: 2,00 Euro

Unsere Öffnungszeiten in den Ferien:
Jeweils dienstags und donnerstags von 13:00 bis 17:00 Uhr.

Seid Ihr zwischen sechs und zwölf Jahre alt? Und mit Euren Eltern in Urlaub im Berchtesgadener Land? Und die wollen nur wandern? Oder sich ausruhen? Nur Sachen machen die Euch keine Freude machen?

Dann seid Ihr richtig bei uns im Ferienclub Watzmannkinder. Ihr erkennt uns an unserem Maskottchen WAKI, das Murmeltier mit dem Ihr viel Spass haben und eine Menge Abenteuer erleben könnt.

Viel Spass wünscht Euer WAKI

Anmeldung und Info:

Zweckverband Tourismusregion
Berchtesgaden - Königssee Watzmannkinder
Königsseer Str. 2
83471 Berchtesgaden
Tel.: 08652 / 967 162 (150)
Internet: www.berchtesgadener-land.info
E-Mail: waki@berchtesgaden.de

Tel.: 08652 / 946463 (während der Clubzeiten)


Abenteuer Nationalpark

Michi hat schon viel über Wildnis gehört. Er kennt wilde Tiere, wilde Pflanzen und natürlich wilde Kinder. Auch im Nationalpark soll es Wildnis geben. Auf seinem Weg trifft er den Ranger Fritz. „Was machst du da?“ fragt Michi. „Ich bin hier, um den Besuchern die Natur zu erklären und Antworten auf Ihre Fragen zu geben.“ Darauf fällt Michi gleich eine Frage ein: „Was ist eigentlich Wildnis?“

Laden Sie sich das Faltblatt über Michis Abenteuer herunter Michis Abenteuer im Nationalpark (PDF, 655 KB)

AUF MICHIS SPUREN
Wenn du jetzt Lust bekommen hast, kannst du auf Michis Spuren wandern. Mach mit deinen Eltern einen Ausflug in den Nationalpark. Pack zur Brotzeit auch Fernglas, Becherlupe und Bestimmungsbuch in deinen Rucksack! Damit kannst du die Pflanzen und Tiere auf deinem Weg erforschen. Viel Spaß bei deinem Abenteuer!

Über die Halsalm
Rundweg circa 6 Kilometer und 440 Höhenmeter bergauf
Von der Informationsstelle Hintersee aus geht es ein kurzes Stück auf der Teerstraße hinein ins Klausbachtal. Danach biegst du nach rechts ab und folgst der Beschilderung auf einem teilweise steilen Schotterweg hinauf zur Halsalm. Von hier hast du einen herrlichen Ausblick auf den Hintersee. Weiter geht es auf einem schmalen
Weg über die Alm und dann hinab zum See. Von dort führt ein Fußweg zurück zum Ausgangsort. circa 3 Stunden Gehzeit gesamt

Steinadler, Gams
Ins Wimbachtal circa 4 Kilometer bis Wimbachschloss und etwa 320 Höhenmeter bergauf
Von der Informationsstelle Wimbachbrücke führt eine Straße hinauf zur Wimbachklamm (gebührenpflichtig). Nach dem spannenden Gang durch die wilde Klamm geht es auf einem breiten Wanderweg weiter zum Wimbachschloss. Am Bach kannst du dich erfrischen und Tiere beobachten.
circa 1 Stunde und 30 Minuten einfache Gehzeit

Wasseramsel, Wassertierchen im Wimbach
Auf die Königsbachalm circa 4 Kilometer zur Königsbachalm
Ausgangspunkt ist der Parkplatz Hinterbrand. Der breite Weg führt leicht bergauf zur Mittelstation der Jenner-Seilbahn. Ohne große Steigung geht’s weiter durch bunte Almwiesen. Nach einem kurzen Abstieg erreichst du die Königsbachalm. Rund um die Alm kannst du im Sommer Kühe und mit etwas Glück auch Murmeltiere sehen.
circa 1 Stunde und 30 Minuten einfache Gehzeit


Weitere Informationen und Gruppenführungen auf Anfrage:

Nationalparkverwaltung Berchtesgaden
Doktorberg 6, D-83471 Berchtesgaden
Telefon 0049/(0)8652/9686-0
Telefax 0049/(0)8652/968640
E-Mail: poststelle@nationalpark-berchtesgaden.de
Internet: www.nationalpark-berchtesgaden.de

Bildquelle: berchtesgaden.de
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: WatzmannkinderFerienclubKinderUrlaubBerchtesgadenerNationalparkWegesrandFamilienspaßWassertierchenWimbachWasseramselSteinadlerGamsWimbachschlossHalsalm