Trekken in Ostgrönland – pures Abenteuer in der Natur
Zelten mit Blick auf Gletscher und Eisberge

Trekken in Ostgrönland – pures Abenteuer in der Natur

23.01.2006 10:17
BU: Pause in Grönland beim Wildnistrekking
Foto: wikinger reisen
HAGEN - Januar 2006. Für Trekking- und Grönlandfans präsentiert Wikinger Reisen eine neue Aktivtour im Osten der Insel. Im "Schatten des Inlandeises" warten auf sportliche Naturliebhaber Streifzüge durch unberührte Regionen, in die erst vor rund 100 Jahren der erste Mensch vordrang.

Ost-Grönland ist eine Region der Mystik, Geheimnisse und Abgeschiedenheit. Das 15-tägige Trekking durch die unbekannte Heimat der Inuit vermittelt unvergessliche Eindrücke einer nahezu unberührten Welt voller Farben und Rätsel. Startpunkt der abenteuerlichen Reise ist ein Basiscamp in Tasiilaq. Von dort aus geht es per Boot tief in die Wildnis hinein. Man schlägt die Zelte an Fjorden und in Felsnischen umgeben von Gletschern und Eisbergen auf. Ein Besuch in einer traditionellen Inuit-Siedlung rundet das Programm ab.

Der Spezialkatalog „Abenteuer Island 2006“ präsentiert neben dieser sportlichen Tour zwei weitere Reisen in Ostgrönland und ein Angebot für den Westen. Außerdem bietet Wikinger-Partner Kodiak-Reisen ein individuelles Programm an.

Quelle: wikinger reisen
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>