Griechenland

© Rhomberg
Hier finden Sie die wichtigsten Länderinformationen zu Griechenland:
Umgangsname: Griechenland
Kontinent: Europa
Offizieller Name: Hellenische Republik - Elleniki Dimokratia
Fläche: 132000 km²
Länderkürzel: GR
Top-Level-Domain: gr
Hauptstadt: Athen
Bevölkerung (in Mio.): 10.8
Landessprache: Neugriechisch
Deutsche Botschaften / Konsulate: www.athen.diplo.de
Tourism Board: www.visitgreece.gr
Klima
Mittelmeerklima mit starken jahreszeitlichen Schwankungen von +45° im Sommer, bis -5,5° im Winter in Athen)
Währung: EUR
Fotos aus Griechenland
Videos über Griechenland
Du in Griechenland
Weitere Infos:
Griechenland liegt am östlichen Mittelmeer im Südosten Europas.
Von der Landesgröße entfällt etwa ein Viertel der Fläche auf ca. 9.800 Inseln.
Die höchste Erhebung des Landes ist der Mytikas (2917 m) im Gebirgsstock des Olymp.

Kreta

Argiroupoli:
27 km südwestlich von Rethimnon liegt der fast komplett im Grünen eingebetteter Ortskern von Argiroupoli.
Ein interessantes lokales Festival findet immer am 23. April statt, der Anlass sind die Schafe.
Die Bewohner des Ortes leben zum größten Teil von der Landwirtschaft.

Imbrosschlucht:
Felsentor und Felsenflora
Im unteren Teil der Schlucht rücken die Felswände bis auf 2 m zusammen, während die steilen Wände bis zu 300 m in die Höhe gehen. Der Einstieg in die Schlucht beginnt südlich von Imbros, Zielort ist Kommitádes. Am Ende erwartet den Urlauber ein herrlicher Ausblick auf das Libysche Meer und eine Taverne mit lokalen Spezialitäten.
Im Dorf Kommitádes finden Sie ausserdem die byzantinische Kapelle des heiligen Georg.

Polirrhinia:
Ziegenpfade, zwischen Bartgeiern und Orchideen, führen durch das schwer erreichbare Tal von Sirikari.

Weiße Berge:
Die Weißen Berge sind das bekannteste und größte Gebirge auf Kreta. Der höchste Berg ist der 2452m hohe Pachnes.
Man sollte hier geführte Wanderungen wahrnehmen.
Das Gebiet ist nur wenig besiedelt.


UNESCO WELTKULTURERBE

- Apollontempel von Bassae (Kulturdenkmal / Aufgenommen 1986)
- Delphi (Apollonheiligtum) (Kulturdenkmal / Aufgenommen 1987)
- Akropolis von Athen (Kulturdenkmal / Aufgenommen 1987)
- Berg Athos (Kulturdenkmal / Naturdenkmal / Aufgenommen 1988)
- Meteora-Klöster (Kulturdenkmal / Naturdenkmal / Aufgenommen 1988)
- Frühchristliche und byzantinische Denkmäler von Thessaloniki (Kulturdenkmal / Aufgenommen 1988)
- Antike Stadt Epidauros (Kulturdenkmal / Aufgenommen 1988)
- Rhodos, mittelalterliche Stadt (Kulturdenkmal / Aufgenommen 1988)
- Ruinen von Olympia (Kulturdenkmal / Aufgenommen 1989)
- Mystras (Kulturdenkmal / Aufgenommen 1989)
- Insel Delos (Kulturdenkmal / Aufgenommen 1990)
- Klöster Daphni (bei Athen), Hosios Lukas (bei Delphi) und Nea Moni (Insel Chios) (Kulturdenkmal / Aufgenommen 1990)
- Pythagoreion und Heraion von Samos (Kulturdenkmal / Aufgenommen 1992)
- Archäologische Stätte Vergina (Kulturdenkmal / Aufgenommen 1996)
- Archäologische Stätten von Mykene und Tiryns (Kulturdenkmal / Aufgenommen 1999)
- Altstadt (Chorá) mit dem Kloster des Hl. Johannes und der Höhle der Apokalypse auf der Insel Patmos (Kulturdenkmal / Aufgenommen 1999)
- Altstadt von Korfu (Kulturdenkmal / Aufgenommen 2007)


Die beste Reisezeit für Griechenland:
(Autor:contentworld.com/authors/profile/5898/)

Die beste Reisezeit ist von Mai bis September genannt. Aus unserer Sicht liegt die optimale Reisezeit jedoch eher in den Monaten Mai, Juni und September. Es ist in diesen drei Monaten bereits bzw. noch warm, aber nicht übertrieben heiß. Im Winter kann auf dem Festland Schnee fallen. Die Inseln sind hingegen wärmer, aber nicht mehr betretbar, weil die meisten Inselbewohner den Winter zurück auf das Festland ziehen.
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>