Blick auf die gotische Liebfrauenkirche in Schotten und deren malerischen Altstadt-Gassen.

«  1 2 3 4 5 6 7  » 


Weitere Fotos Schotten

Diese Bildergalerie ist dem Ort Schotten zugeordnet.
Blick auf die gotische Liebfrauenkirche in Schotten und deren malerischen Altstadt-Gassen.
Die Liebfrauenkirche in Schotten.

In der Altstadt befindet sich die gotische Liebfrauenkirche mit dem berühmten Marienaltar. Der Flügelaltar entstand um 1385, geschaffen von einem unbekannten Maler.
Prägnant sind die prächtigen Türme und Sandstein-Portale.
Die Liebfrauenkirche in Schotten.

In der Altstadt befindet sich die gotische Liebfrauenkirche mit dem berühmten Marienaltar. Der Flügelaltar entstand um 1385, geschaffen von einem unbekannten Maler.
Prägnant sind die prächtigen Türme und Sandstein-Portale.
Eingangsportal der Liebfrauenkirche Schotten.

In der Altstadt befindet sich die gotische Liebfrauenkirche mit dem berühmten Marienaltar. Der Flügelaltar entstand um 1385, geschaffen von einem unbekannten Maler.
Prägnant sind die prächtigen Türme und Sandstein-Portale.
Eppsteiner Schloss.

Ein gotisches Schloss der „Eppsteiner“ mit Treppengiebeln. Wiedererbaut 1385 nach einer Fehde in 1382, brannte es Ende des vorigen Jahrhunderts komplett aus. Es wurde später im Inneren neu ausgebaut als Amtsgerichtsgebäude.
Eppsteiner Schloss.

Ein gotisches Schloss der „Eppsteiner“ mit Treppengiebeln. Wiedererbaut 1385 nach einer Fehde in 1382, brannte es Ende des vorigen Jahrhunderts komplett aus. Es wurde später im Inneren neu ausgebaut als Amtsgerichtsgebäude.
Das Vogelsberger Heimatmuseum in Schotten.

Der Fachwerkbau stammt aus dem Jahre 1816.
Nach dem Tode der Stifter wurde das Heimatmuseums, im Jahre 1937 eingerichtet. Ausgestellt wird u.a.: Webstuhl aus dem 19. Jahrhundert, original Frankfurter Schrank aus dem 17. Jahrhundert, Ulrichsteiner Liebesbrief von 1778, Spinnrad aus dem 19. Jahrhundert, Vorratsgefäße aus der Hallstattzeit, Biedermeierzimmer uvm.

<b>Kontakt & Anfahrt:</b>
Vogelsbergstraße 95
63679 Schotten
Tel.: 06044/3426 (Während den Öffnungszeiten erreichbar)
Der Schottener Weihnachtsmarkt in der historischen Altstadt rund um die Liebfrauenkirche.
Hier mit Kinderkarussell.
Restaurant Zur Linde in Schotten.

Kontakt & Anfahrt:
Schloßgasse 5
63679 Schotten
Rathaus / Stadtverwaltung Schotten.
Vogelsbergstraße 184
63679 Schotten
Tel.: 06044 660
Das Freibad von Schotten.

Kontakt & Anfahrt:
Gartenstr. 1 / Parkstraße
63679 Schotten
Tel.: 06044/ 734

Saison: meist vom 15. Mai bis 15. September
Tourist Info "Gelbes Haus" Schotten
Vogelsbergstraße 137a
63679 Schotten
Tel.: +49 (0) 6044/ 6651
Fax : +49 (0) 6044/ 6679

E-Mail: tourist-info@schotten.de
Internet: www.tourist-schotten.de
Sparkasse Schotten
Vogelsbergstraße 67-69
63679 Schotten

Das Fachwerkhaus ist das Hessische Haus, welche um 1800 erbaut wurde und ein Gasthaus beherbergte.
Stadtmühle.

Die Schottener Stadtmühle wurde um 1800 an Stelle einer mittelalterlichen Mühle errichtet.
Nidda-Stausee.

Der Nidda-Stausee mit etwa 65 ha Wasserfläche ist eine beliebte Freizeiteinrichtung ganz in Stadtnähe. Segler, Surfer, Camper, Radfahrer, Skater, Angler und andere haben hier viel Freude an ihrem Hobby.
Der unmittelbar am See gelegene, ganzjährig geöffnete Campingplatz wurde mehrmals ausgezeichnet.
Der Radfahr-, Jogging- und Rundwanderweg um den See ist 5 Kilometer lang.
Angeln und Segeln im Nidda-Stausee.

Der Nidda-Stausee mit etwa 65 ha Wasserfläche ist eine beliebte Freizeiteinrichtung ganz in Stadtnähe. Segler, Surfer, Camper, Radfahrer, Skater, Angler und andere haben hier viel Freude an ihrem Hobby.
Der unmittelbar am See gelegene, ganzjährig geöffnete Campingplatz wurde mehrmals ausgezeichnet.
Der Radfahr-, Jogging- und Rundwanderweg um den See ist 5 Kilometer lang.
Nidda-Stausee.
Anleger für Segler im Nidda-Stausee.

Der Nidda-Stausee mit etwa 65 ha Wasserfläche ist eine beliebte Freizeiteinrichtung ganz in Stadtnähe. Segler, Surfer, Camper, Radfahrer, Skater, Angler und andere haben hier viel Freude an ihrem Hobby.
Der unmittelbar am See gelegene, ganzjährig geöffnete Campingplatz wurde mehrmals ausgezeichnet.
Der Radfahr-, Jogging- und Rundwanderweg um den See ist 5 Kilometer lang.
Staumauer und Nidda-Stausee.

Der Nidda-Stausee mit etwa 65 ha Wasserfläche ist eine beliebte Freizeiteinrichtung ganz in Stadtnähe. Segler, Surfer, Camper, Radfahrer, Skater, Angler und andere haben hier viel Freude an ihrem Hobby.
Der unmittelbar am See gelegene, ganzjährig geöffnete Campingplatz wurde mehrmals ausgezeichnet.
Der Radfahr-, Jogging- und Rundwanderweg um den See ist 5 Kilometer lang.
Ansichten vom Hoherodskopf.

Hier mit Fernmeldeturm.
Ansichten vom Hoherodskopf.

Hier mit Fernmeldeturm in Fahrtrichtung Breungeshain.
Ansichten vom Hoherodskopf.

Hier mit Fernmeldeturm in Fahrtrichtung Breungeshain.
Ansichten vom Hoherodskopf.

Hier mit Fernmeldeturm in Fahrtrichtung Breungeshain.

Verknüpfte Nachrichten